Aktuell



Einladung zur außerordentlichen Mitgliederversammlung

Freitag, den 17.11.2017 um 19.30 Uhr
 
im Vereinsheim, Lehrte, Am Hohnhorstweg 20
 
Alle Vereinsmitglieder sind herzlich eingeladen.

 
Tagesordnung
1 . Begrüßung, Feststellung der Beschlussfähigkeit, der ordnungsgemäßen
Ladung und Genehmigung der Tagesordnung
2 . Vorstellung des aktuellen Standes „Projektes Kunstrasenplatz“ durch
den Arbeitskreis
3 . Diskussionsrunde zum Thema
4 . Abstimmung über die Fortführung des Projektes Kunstrasenplatz

 
gez. Fred Koch                        gez. Hans-Ulrich Rüter
                                                                      ( 1. Vorsitzender )                           ( Schriftwart )

 




Rot – Weiß am 20.8.2017

Auf unserer Vereinsanlage haben sich an diesem Sonntag Mitglieder und Freunde des Vereins eingefunden. Anlass war der Saisonauftakt / Vorstellung aller Mannschaften und die Informationsveranstaltung zum Thema Kunstrasen. Petrus hat uns bzgl. des Wetters nicht im Stich gelassen. Bis auf einen Schauer am Nachmittag war es trocken und die Vorstellung der Mannschaften konnte um 11 Uhr starten. Von unseren Jüngsten bis zu den älteren Semestern  wurden alle Mannschaften einzeln und namentlich vorgestellt. Als alle Mannschaften auf dem Platz waren ergab sich ein imposantes Bild – eine FC  Familie größeren Ausmaßes.
Nach dieser Aktion wurde ein lockeres Fußballspiel absolviert. Gemischte Mannschaften aus 3. Herren, A- und B-Jugend lieferten sich ein schönes Spiel und die Spieler hatten Spaß an diesem „ Kräftemessen".  Auf dem anderen Platz spielten die unteren Jugendmannschaften unterschiedlicher Jahrgänge gegeneinander. Auch dort waren unsere „Kleinen" mit Eifer bei der Sache und zeigten den Zuschauern was sie schon drauf haben
Das Rahmenprogramm wurde mit einer Hüpfburg, Torwandschießen, Geschwindigkeitsschießen, Krökeltisch und Tischtennis  vervollständigt. Natürlich war auch für das leibliche Wohl  in Form eines Grillstandes, einem Kuchen-/Brötchenbuffet und Getränkewagen gesorgt. Parallel zu den Aktivitäten wurden auf den Tag verteilt  drei "Kunstrasen - Informationsveranstaltungen" angeboten. Erfreulich war, dass unser 1. Bürgermeistervertreter B.Hoppe, Vertreter aus der Politik und dem Sportausschuss der Stadt zu uns gekommen sind und interessiert der Veranstaltung „ gelauscht" haben. Leider war das Interesse von den aktiven Spielern / Mannschaften nicht so ausgeprägt. Da müssen wir noch nachlegen.
Am Nachmittag spielte dann noch die 1.Herren ihr erstes Punktspiel zu Hause und war mit einem 2:0 Sieg erfolgreich.
Leider konnte die C- Jugend und 2. Herren nicht den ganzen Tag bei uns auf der Anlage sein, da Pflichtspiele absolviert werden mussten und diese nicht verlegt werden konnten. Die Gymnastikabt. war auf ihrer seit langem geplanten Fahrt .

Eine Veranstaltung dieser Art geht nur mit vielen Helfern. Die Bereitschaft war groß und deshalb konnten diese vielen Aktivitäten durchgeführt werden. Ein Dankeschön an alle Helfer und Unterstützer .

 

Vorstand



Ü50 - auf geht's!!

Der Saisonstart war ganz nach unserem Geschmack. Die ersten drei Punktspiele wurden gewonnen und wir sind auf Platz 1 ( Stand 05.09.2017 ) . Da hat sich die intensive Saisonvorbereitung ausgezahlt . Auch durch Rückstände sind wir nicht von unserer Taktik abgewichen und haben über gute Leistungen die Punkte eingefahren . Aber auch im Pokalwettbewerb waren  wir erfolgreich . Gegen höherspielende Teams konnten wir überzeugen und haben es in die 3. Runde des Kreispokals geschafft . Hier wartete jedoch die

1.Ü 50 von Hannover 96 . Tatsächlich ein anderes Kaliber . Gespickt mit Spielern die immer höherklassig gespielt haben – teilweise ehemalige Bundesligaspieler – waren unsere kämpferischen Mittel nicht ausreichend . Zur Halbzeit ein 0 : 2 war schon gut für uns . Die Klasse zeichnete sich jedoch aus – Kräfte und Konzentration ließen bei uns nach – somit ein bitteres 2 : 10 für unseren Gegner . Pokal ade . Nun heißt die Konzentration – Punktspiele .


M.Claus



+++ Arbeitseinsatz der 2.Herren


Am 15.07. hat die zweite Herren einen kleinen Arbeitseinsatz am FC Platz gehabt. Es haben sich acht Spieler, Trainer und Betreuer getroffen, um unter Anleitung von Michael Claus die Pfähle für den Zaun am B-Platz Richtung Bach gerade auszurichten. Außerdem wurden erste Vorarbeiten zum Errichten einer zweiten Auswechselbank am B-Platz erbracht.

Vielen Dank für euren Einsatz!









 



+++ Bericht vom Vorstand

Bei der Jahreshauptversammlung des FC Lehrte am 04.März 2017 wurde von Mitgliedern ein Antrag bzgl. Errichtung eines Kunstrasenplatz mit Flutlicht gestellt. Nach Diskussion des Antrags wurde beschlossen, dass ein Arbeitskreis eingerichtet werden soll, der sich mit einer Machbarkeitsstudie beschäftigt. Sechs Mitglieder stellten sich spontan zur Verfügung um die Realisierbarkeit für den FC Lehrte zu prüfen und um den Vorstand zu unterstützen. Die Mitglieder des Arbeitskreis mit Vertretern aus der Bauwirtschaft, Finanzen, Recht und Politik haben sich mehrfach getroffen um sich mit dem Thema zu beschäftigen. Hier wurde über die auszuführende Qualität, Finanzierung und Durchführung diskutiert.

Mit Baufirmen, Banken, Regionssportbund und der Stadtverwaltung Lehrte wurde Kontakt aufgenommen, um möglichst viele Informationen zu sammeln. Nach Auswertung der Informationen wurde dem Vorstand des FC Lehrte die Ergebnisse in einer Power Point Präsentation vorgestellt und fand die Zustimmung des Vorstands dieses Projekt weiter zu verfolgen. Um präzise Zahlen über die zu erwartende Kosten sowie die sich daraus entstehende Finanzierung wurde der Auftrag für ein Bodengutachten erstellt. Diese Arbeiten werden am 26.Juni 2017 durch geführt.

 

Durch das Bodengutachten werden verlässlichere Zahlen für die Umsetzung des Projekts Kunstrasen und Flutlicht vorliegen. Nach Überarbeitung der Zahlen werden die Mitglieder auf einer Infoveranstaltung bei einer geplanten Rot/Weiß-Feier ca. im August 2017 informiert. Nach der Infoveranstaltung wird es zu einem weiteren Termin für eine außerordentliche Mitgliederversammlung geben, wo es zu einer Abstimmung über dieses Projekt geben wird.

 

Der FC Lehrte ist zur Umsetzung von diesem Projekt auf die tatkräftige Unterstützung der Mitglieder, Sponsoren, Banken und vor allem auf die Stadt Lehrte angewiesen. Bei diesem Projekt geht es nicht nur um ein Projekt für den FC Lehrte sondern allgemein für alle Vereine der Stadt Lehrte. Mit dieser Maßnahme könnte der Trainingsbetrieb für die städtischen Anlage am Pfingstanger deutlich entlastet werden zu Gunsten aller Vereine die am Pfingstanger trainieren und spielen.

 

Vorstand FC Lehrte


 



 


+++ Eine gute Idee – Fahrt in die Autostadt

Wer Lust und Laune hat einen Tag in der Autostadt in Wolfsburg zu verbringen, ist herzlich willkommen. Interessenten melden sich bitte bei M.Claus unter 0151 40120157 oder mclaus@htp-tel.de.
Sofern sich ausreichend Teilnehmer gemeldet haben, gehen wir in die konkrete Planung.
 


+++ Drei fleißige Helfer

Vor einigen Tagen war die Aufregung groß beim FC: das Internet im alten Geschäftszimmer ging nicht mehr. Da alle unsere Mannschaften außer der G-Jugend mittlerweile ihre Spielberichte online erfassen und dann freigeben müssen, mussten wir der Sache besonders schnell auf den Grund gehen. Was war passiert?

Bei den Aufräumarbeiten wurden an der Rückwand des alten Geschäftszimmers die noch zu verbauenden Ballfangzäune ordentlich aufgestellt, allerdings hatte niemand bedacht, dass dort eben ein Kabel im Kabelkanal verlegt wurde. Durch die Zäune wurde das Kabel so abgeknickt, dass es keine Internetverbindung mehr gab.

Doch die drei fleißigen Helfer fragten nicht lange, sondern stellten "ratzfatz" die Zäune beiseite und verlegten ein neues Kabel.
So konnten letztendlich alle Trainer ihre Spielberichte eingeben und auch die gegnerischen Teams hatten wieder die Möglichkeit zur Onlineerfassung.

Vielen Dank für eure schnelle Hilfe!



 


+++ 2.F-Jugend bekommt neue Trikots!

Am Mittwoch war es endlich soweit: unser Sponsor Rainer Ernst, Deutsche Vermögensberatung,
überreichte den Spielern der 2. F-Jugend ihren neuen Trikotsatz.
Auf die Frage an Rainer Ernst, warum er uns den Trikotsatz spendet, erzählte er mir:“ Es ist schön die
Kleinen glücklich zu machen! Das ist die beste Werbung!“
 
Im Namen der Mannschaft und vom FC Lehrte sagen wir herzlichen Dank und hoffen, dass viele Dich
als Vorbild nehmen, uns und den Jugendbereich zu unterstützen.

 
Vielen Dank!
Antje Nordmann



 



+++
"Wer will fleißige Handwerker seh'n..."

Ja, der muss zum FC gehen. Am Sonntag (!), 8.September, hat sich die 1.F-Jugend zu einem Arbeitseinsatz auf der FC-Anlage getroffen. Die Kinder (unterstützt von ihren Eltern - circa 30 Personen -) hatten sich auf die Fahne geschrieben: "Wir packen an!"

Die Kinder waren mit viel Eifer bei der Sache und so konnten gleich mehrere Projekte durchgeführt werden: 
- Unkraut an der Aue roden
- Platz hinter dem Carport aufräumen
- Wege am A-Platz reinigen
- noch zu verbauende Zaunelemente reinigen und ordentlich stapeln.

Der großartige Einsatz der Kinder und Eltern hat dazu geführt, dass sichtbare Verbesserungen und Verschönerungen erfolgt sind.
Ein tolles Beispiel dafür, wie aktives Vereinsleben positiv gelebt wird!

Ein herzliches Dankeschön vom Vorstand.


M.Claus















+++ Jeder Schuss ein Treffer!

Von unserem Sponsor Volkswagen Automobile Region Hannover wurde am 5.6.2016 zum Sommerfest 2016 auf dem Firmengelände (ehem. Petzold) eingeladen. Viele Aktivitäten wurden angeboten – unter anderem auch  Speed Goal Schießen.

Dieses ist natürlich eine Herausforderung für Fußballer und wir haben vom FC Lehrte rund 20 Teilnehmer gestellt. Die Schützen setzten sich aus A-Jugendlichen, 3. Herren Spieler und erfahrenen Recken aus der Ü 40 und Ü 50 zusammen. An diesem Wettbewerb haben auch Spieler der 1. Herren von TSV Burgdorf teilgenommen. Als wir an den Start gingen war der der härteste Schuß mit 116 km/h  gemessen worden. Das galt es zu schlagen und gesagt, getan: diese Bestleistung hatte nicht lange Bestand. Aus den Reihen des FC Lehrte war einer besser. Mit grandiosen 117 km /h Spitzenwert wurde der A-Jugendliche Bekir Ergün der Sieger des Wettbewerbs. Einen Ball gab es zur Belohnung. Herzlichen Glückwunsch, Bekir!

Auf dem Foto sieht man einen Teil des „FC Teams" und in der Mitte mit dem weißen Shirt den Sieger Bekir.

 

An das Organisationsteam von Volkswagen Automobile und an Herrn Klug unseren herzlichen Dank für das gelungene  Event.



+++ Ü 50 – auf Tour nach Timmendorf

Am 22.5.2016 war es soweit – Abfahrt am Morgen mit dem Zug Richtung Ostsee. Mit 30 Personen haben wir das schöne Timmendorf „in Beschlag genommen". Ein familiengeführtes Hotel – fast für uns allein –  war für 3 Tage unser Zuhause. Vorweg: Wir haben uns sehr wohl gefühlt und die Wirtsleute haben alles dafür getan, dass es ein gelungener Aufenthalt wurde. An den drei Tagen haben wir eine längere Radtour in die Umgebung unternommen, ein Strandgolfturnier „ausgefochten" und eine Schiffsfahrt von Lübeck nach Travemünde unternommen. Die Abende verbrachten wir in unserem Hotel und am Freitag gab es einen italienischen Abend – am Samstag war Grillparty. Die Stimmung war toll und das eine oder andere Getränk wurde bis zum Morgen konsumiert. Die Fahrt war ein voller Erfolg – auch Dank der guten Organisation von B. und S. Ibenthal. An dieser Stelle nochmals herzlichen Dank .

Das Bild zeigt uns vor der Schifffahrt am Holsten Tor in Lübeck.




+++ Neues aus dem Jugendbereich



Marc Perrei und Torsten Hübner: neue Jugendtorwarttrainer

 
Mit großer Freude kann die Jugendabteilung nun endlich mitteilen: Wir haben Torwarttrainer !!!
Wir konnten zur neuen Saison unseren 1. Herren Torwart Marc Perrei und
Torsten Hübner als Torwarttrainer gewinnen. Marc wird sich um die Torwarte der A- bis C Jugend kümmern,
während Torsten den jüngeren Nachwuchs das Torwartspiel beibringt.
 
Schön, dass ihr da seid!
Die Jugendabteilung


Horst-Müller-Gedächtnis-Cup 2016

In diesem Jahr findet unser großes Jugendturnier zum 13.Mal statt. Wir begrüßen zahlreiche Jugendmannschaften am 18. und 19.06.2016.
Wieder werden Mannschaften von der D- bis zur G-Jugend spannende Spiele abliefern.

Über viele Zuschauer würden sich unsere Nachwuchskicker sicherlich sehr freuen.
Wir freuen uns auch DICH!

Jugendabteilung


Verabschiedung von zwei langjährigen Jugendtrainern


Marcel Lichy und Stefan Bahls werden für die neue Saison als Jugendtrainer nicht mehr zur Verfügung stehen. Darüber sind wir sehr traurig.
Wir möchten euch beiden ganz herzlich für eure tolle Arbeit bei uns bedanken und wünschen euch alles Gute für die weitere Zukunft!

Wer die Jugend als Trainer oder Betreuer unterstützen möchte, ist jeder Zeit herzlich willkommen. Sprecht uns einfach an!
Antje und Robby


Mit einem lachenden und einem weinenden Auge...


Die Jugendabteilung des FC Lehrte bedauert es sehr, dass die beiden Trainer Michél Rühmkorb und Stefan Löhmann (z.Zt. zuständig für die A-Jugend der JSG Lehrte) in der kommenden Saison nicht mehr zur Verfügung stehen.
Dennoch sind wir glücklich, weil sie dem Verein nicht verloren gehen und in der kommenden Saison 16/17 die anspruchsvolle Aufgabe als Trainerteam der zweiten Herren des FC Lehrte übernehmen.
Wir wünschen "unseren Jungens" für diese Aufgabe alles Gute.
Antje



+++ Projektarbeiten für Mannschaften

 

Für dieses Jahr haben wir uns noch Arbeiten vorgenommen, die ohne Hilfe von Mitgliedern nicht absolviert werden können.

Nachstehend stehen stichwortartig die Projekte. In den Mannschaften bitte besprechen, wer uns wo helfen kann.

Meldungen wie gehabt an Jens Regier – 01630- 7566700 - oder Michael Claus – 0151 – 40120157 - .

Um planen zu können bitte kurzfristig die Meldungen machen.

 

-          Siliconarbeiten an den neu  eingebauten Fenstern

-          Errichtung des Ballfangzaunes B-Platz entlang der Aue

-          Türeinbau in den Kabinen

-          Geländearbeiten Schnitt / Reinigung

-          Instandsetzung der Innendecke im Sprecherturm

-          Erneuerung Holzständer vom Unterstand (Dachdecker/Zimmermannsarb.)

 

Eine fachliche Unterstützung ist jeweils gegeben. Tatkräftige Hilfe ist jedoch unabdingbar.





+++ Pressemitteilung  der Vereine FC Lehrte und SV 06 Lehrte Jugend Mai 2016

JSG Lehrte zieht positive Bilanz bei der Entwicklung des Fußballsports in Lehrte
Die Jugendabteilungen des FC Lehrte und des SV 06 Lehrte blicken auf eine partnerschaftliche und erfolgreiche Zusammenarbeit als JSG Lehrte zurück. Vor knapp einem Jahr haben beide Fußballvereine die Jugendspielgemeinschaft gegründet, die von
den A-Junioren bis zu den D-Junioren reicht.
Ziel war, allen jugendlichen Fußballern in Lehrte und Umgebung die Möglichkeit zu bieten, entsprechend ihrer Ambitionen und ihrem Talent Fußball zu spielen. Hierbei sollte neben der Grundlagenausbildung auch erfolgsorientierter Leistungsfußball etablieren werden und
gleichzeitig Jugendlichen die Spielmöglichkeiten im Bereich Breitensport ermöglicht werden.
Das sportliche Fazit fällt durchweg positiv aus! Die JSG-Teams spielen in der Bezirksliga und in der Kreisliga auf einem hohen Niveau und wollen den eingeschlagenen Weg weiter fortsetzen. Die Jugendmannschaften werden von lizenzierten und motivierten Trainern
geführt und wollen auch in der nächsten Saison bei der Vergabe der Meisterschaft mitreden.
 
Leistungsorientierte Spieler, die die Bezirks- und Kreisligamannschaften der JSG Lehrte
unterstützen möchten, sind herzlich zu nachfolgend genannten Terminen zu einem
Sichtungstraining eingeladen.
 
A-Junioren (Jahrgänge 1998/1999):
  •  Do., 19.05. 18:30 20:00 Uhr FC-Platz, Hohnhorstweg,
  •  Di., 24.05. 18:30 20:00 Uhr FC-Platz, Hohnhorstweg,
  •  Do., 02.06. 18:30 20:00 Uhr FC-Platz, Hohnhorstweg.
Trainer Frank Eckardt (Tel.: 0173-8415256), DFB Stützpunkt und Auswahltrainer mit Jugend-Oberligaerfahrung.
 
B-Junioren (2000/2001):
  •  Mi., 25.05. 17:30 19:00 Uhr Stadion Pfingstanger,
  •  Mi., 01.06. 17:30 19:00 Uhr Stadion Pfingstanger,
  •  Mo., 06.06. 17:30 19:00 Uhr Stadion Pfingstanger.
Trainer Hélder Fernandes (Tel.: 0171-5840334), langjährige Tätigkeit im Jugendbereich u.a. beim VfL Wolfsburg, BSC Acosta Braunschweig.
 
C-Junioren (2002/2003):
  •  Mo., 23.05. 17:30 19:00 Uhr Stadion Pfingstanger,
  • Mo., 30.05. 17:30 19:00 Uhr Stadion Pfingstanger,
  •  Mi., 08.06. 17:30 19:00 Uhr Stadion Pfingstanger.
Trainer Markus Schott (Tel.: 0174-9600576), studierter Sportwissenschaftler und Referent für Trainerausbildung.
 
Bei Fragen stehen die Jugendleiter Antje Nordmann und Andreas Kreß sowie
Jugendkoordinator Robby Rohden gern zur Verfügung.





+++ Volkswagen meets Harley Davidson

Am Sonntag, 5.6.2016 veranstaltet – siehe Anhang – unser Partner Volkswagen Automobile, Lehrte ein Event :

 

Volkswagen meets Harley Davidson

Das Programm umfaßt auch ein Speed Goalschießen. Dazu ist der FCL mit seinen Mannschaften eingeladen. Teilnehmen können Jugendmannschaften der Jahrgänge A , B und C-Jugend sowie alle Herrenmannschaften. Wir wollen uns dort präsentieren. Für den FCL sind die Schußzeiten um 14.30 Uhr und 15.30 Uhr reserviert. Es können auch gemischte Mannschaften antreten. Es wird der beste Einzelschütze und das beste Mannschaftsergebnis prämiert. Möglichst in FC-Outfit kommen (Trainingsanzug / Shirt ).

Meldungen zur Teilnahme bis 22.5.2016 an mich – entweder per Mail oder telefonisch - . Bewerbt die Veranstaltung in Euren Mannschaften und habt Spaß. Die Möglichkeit auf einer Harley Davidson mitzufahren wird auch angeboten.

 

Michael Claus

Tel.05132 56577

Mobil 0151 40120457

E-Mail: 2.vorsitzender@fc-lehrte.de





+++ Osterfeuer 2016 !

Unser traditionelles Osterfeuer haben wir auch in diesem Jahr am Ostersamstag entzündet. Viele Kinder warteten geduldig um 17.30 Uhr vor dem Eingangstor auf den „Startschuss".. Die Kinder stürmten nach Öffnung des Tores auf den Platz, suchten und fanden  die vom „Osterhasen" versteckten Leckereien. Danach ging es mit einem Fackelumzug zum aufgestapelten Osterfeuerholz und dieses wurde mit den Fackeln von allen angezündet. Bei Getränken und Gegrilltem brannte das Feuer bis nach 22 Uhr ab. Danach hatten die Erwachsenen viel Spaß bei der Osterparty im Vereinsheim. Es wurde getanzt und bis in die Morgenstunden gefeiert.

Bei dem neuen Edeka-Händler Hohlfeldt aus Lehrte und Ahlten möchten wir uns an dieser Stelle nochmals für die gesponserten Osterleckereien herzlich bedanken .

Ohne die Helfer in den Verkaufsständen, die am Auf- und Abbau beteiligten Vereinsmitglieder sowie organisatorisch Beteiligten ist so eine Veranstaltung nicht möglich. Allen Helfern gilt unser Dank für den Einsatz.

Vorstand FC Lehrte

 



+++ Malerarbeiten im Vereinsheim

 

Die Malerarbeiten sind abgeschlossen. Die Kabinen 5 bis 8 sind wieder in einem tadellosen Zustand. Im Clubraum und Geschäftszimmerbereich sind die Schäden des Rohrbruches ebenfalls behoben. Wir wünschen uns, dass der Zustand der Räume lange so bleibt. Deshalb der Aufruf: Geht pfleglich mit dem Vereinseigentum um !!!

 

Vorstand




+++ Jahreshauptversammlung am 4.3.2016

Zur Jahreshauptversammlung konnte der 1.Vorsitzende Fred Koch 44 Mitglieder begrüßen. Entsprechend der Tagesordnung haben die zuständigen Vorstandsmitglieder die Berichte aus dem sportlichen und wirtschaftlichen Bereich vorgetragen. Hierzu gab es von den Mitgliedern vereinzelt Nachfragen, die zur Zufriedenheit der Fragesteller beantwortet werden konnten. Die Kassenprüfer haben keine Beanstandungen festgestellt und so wurde der Vorstand entlastet. Eine Satzungsänderung war wegen fisikalischer Klarstellungen (es geht um die Gemeinnützigkeit) erforderlich. Im Grundsatz eine formale Vorgabe des Finanzamtes. Ein einstimmiger Beschluß des Antrages wurde gefaßt. Eine rege Beteiligung der Mitglieder erfolgte zu den Themen Arbeitsstunden und Flutlichtanlage. Ohne das Einbringen der Mitglieder bei den Arbeitseinsätzen wird es nicht möglich sein, die Anlage auf Dauer ohne Fremdhilfe zu erhalten bzw. zu verbessern. Der Vorstand wird sich überlegen, wie eine stärkere Beteiligung erreicht werden kann. Projektarbeiten für Teams wäre eine Variante. Die anstehenden Arbeiten sollen rechtzeitig bekannt gemacht werden, damit sich die Helfer  terminlich darauf einrichten können. Bezüglich der Flutlichtanlage laufen Gespräche – aber eine Entscheidung kann nur im Einklang eines Gesamtkonzeptes erfolgen.

Für langjährige Mitgliedschaft wurden Rolf Funke – 40 Jahre – , Werner Krabbenhöft und Walter Lubetzki – 50 Jahre – geehrt. Monica Meixengo, Marcel Lichy, Michel Rühmkorb und Stefan Löhmann wurden für langjähriges Trainerengagement ausgezeichnet.

An dieser Stelle noch mal die Bitte aus der JHV wiederholt: Helft mit  durch Berichte die FC Info interessant und informativ zu gestalten. Es müssen nicht nur sportlich motivierte Berichte sein.

 

Vorstand

FC Lehrte




+++ Informationen zum Wasserschaden im FC-Heim

Die Trockengeräte sind nach ca. 4 Wochen entfernt worden. Eine Malerfirma wird beauftragt die malerische Instandsetzung durchzuführen.Danach werden die Einbauschränke wieder aufgebaut.
 



+++ Einladung Jahreshauptversammlung


Freitag, den 04.03.2016 um 19 Uhr

im Vereinsheim, Lehrte, Am Hohnhorstweg 20

Alle Vereinsmitglieder sind herzlich eingeladen


Tagesordnung

1. Begrüßung, Feststellung der Beschlussfähigkeit, der ordnungsgemäßen Ladung
und Genehmigung der Tagesordnung
2. Totengedenken
3. Vorlesung / Übergabe und Genehmigung des letzten Versammlungsprotokolls
der Mitgliederversammlung vom 20.02.2015
4. Berichte der Vorstandsmitglieder
5. Aussprache unter den Versammlungsteilnehmern zu den Berichten
6. Bericht der Kassenprüfer
7. Antrag auf Entlastung des Vorstandes
8. Ehrungen
9. Bericht über das Ergebnis der außerordentlichen Jhv am 04.12.15
10. Mitgliedsbeiträge
11. Antrag des Vorstandes auf Satzungsänderung gem. Aushang
12. Anträge
13. Verschiedenes

Nach § 12 der Vereinssatzung sind Anträge bis 3 Tage vor der Jahreshauptversammlung
in schriftlicher Form beim Vorstand einzureichen.

 

gez. Fred Koch           gez. Hans-Ulrich Rüter

                                           ( 1. Vorsitzender )       ( Schriftwart )

 

Vorsitzender: Fred Koch ▪ 2. Vorsitzender: Jens Regier ▪ Michael Claus

Bankverbindung: Volksbank Lehrte–Springe–Pattensen-Ronnenberg ▪ Konto-Nr. 7 002 060 401 ▪ BLZ 251 933 31


 


+++ Gelungener KURT-Zeitarbeit-Cup

Am vergangenen Wochenende stand wieder Hallenfußball auf dem FC-Programm.
Zwei Tage voller intensiver Spiele, Neunmeterschießen und dem HSC als Gewinner.

Den Bericht und viele tolle Fotos von Sascha Priesemann könnt ihr unter dem folgenden Link ansehen:
Sportbuzzer-Bericht Kurt-Zeitarbeit-Cup

1.Platz: HSC Hannover
2. Platz: 1.FC Germania Egestorf-Langreder
3. Platz: FC Lehrte
4. Platz: SUS Sehnde
5. Platz: TuS Altwarmbüchen
6. Platz: MTV Ilten
7. Platz: SV Yurdumspor Lehrte
8. Platz: SF Ricklingen

Bester Torschütze: Lorenzo Pombo-Wulfes (11 Treffer, SUS Sehnde)
Bester Torhüter: Eren Tastan (HSC Hannover)


Wir bedanken uns bei allen Helfern, Sponsoren und Mannschaften sowie den Zuschauern, die das Turnier wieder einmal einzigartig gemacht haben: Vielen Dank und bis zum nächsten Mal!


+++ 12. Kurt-Zeitarbeit Cup beim FC Lehrte
 
Das traditionelle Herrenturnier – in Kooperation mit dem Sponsor Kurtulus –
beginnt am Samstag,den 9.1.2016 ab 13 Uhr mit den Vorrunden in der Halle Schlesische Str.
Die Zwischenrunde u. Endspiele folgen am Sonntag,den 10.1.2016 ab 13 Uhr.

Ein hochkarätiges Teilnehmerfeld geht an den Start und kämpft um den Pokal und die Geldprämien. Dabei sind der
Tabellendritte der Oberliga Nieders. Germania Egestorf und der Tabellenführer der Landesliga HSC Hannover.

Spannende Spiele sind zu erwarten und der FC Lehrte freut sich viele Besucher zu begrüßen.
Für das leibliche Wohl ist gesorgt.Frauen und Kinder/Jugendliche unter 18.Jahren haben freien Eintritt




+++ E
rgebnis der JHV am 4.12.2015

Die a.o. Jahreshauptversammlung hat sich wie im Vorfeld bekanntgegeben ausschließlich mit den Arbeitsstunden befasst. Der
Vorstand berichtete über die Situation der Jahre 2014 und 2015 – wer wäre verpfichtet gewesen, wieviel Stunden sind geleistet bzw.
ersatzweise bezahlt worden. Das Ergebnis für das Jahr 2014 war befriedigend. In 2015 hat die Bereitschaft zur Ableistung
abgenommen. Nach Diskussion in der Versammlung wurde beschlossen, die Pfichtarbeitsstunden ab 2015 abzuschaffen. Der
Vorstand / Verein würde sich natürlich freuen, wenn die Arbeitseinsätze auf freiwilliger Basis durchgeführt würden. Ansonsten
werden die anstehenden Aufgaben nicht zu bewältigen sein. In der ordentlichen JHV in 2016 wird dieses Thema als Tagesordnungspunkt
aufgenommen.
 
Michael Claus


+++
Ü 50 – es ist vollbracht !

Am 13.12.2015 hatten wir den letzten Spieltag der Vorrunde. Hier entschied sich, wer im nächsten Jahr in der Meisterschaftsrunde spielt. Nur die ersten Zwei können sich dafür qualifizieren. Wir mußten gegen Ahlten antreten. Eine Truppe mit einer starken Abwehr. Bisher hatten die Ahltener nur 9 Gegentore zugelassen. Eine weitere Stärke von ihnen – das Konterspiel. Deshalb haben wir zunächst aus einer kompakten, sicheren Abwehr gespielt. Da beide Teams zunächst auf Toreverhinderung ausgerichtet waren, hieß es zur Halbzeit torlos unentschieden. In der 2.Halbzeit haben wir den Druck nach vorn erhöht und es gelang U.Rüter promt der Führungstreffer. Danach bekamen wir das Spiel immer besser in den Griff und es folgten Tore von D.Koslowski, H.Sander und T.Dralle zum 4:0 Endstand. Damit haben wir den 1.Platz in der Tabelle erobert und sind „ Herbstmeister" in unserer Staffel. Wir haben ein Unentschieden gespielt und ansonsten alle Spiele gewonnen. Eine starke Leistung der SG FC06 Lehrte!  

Die Ü 50 wünscht allen ein beschauliches Weihnachtsfest und einen guten Start in 2016.

 

M.Claus
 



+++ Lehrter Wohnungsbau unterstützt Jugendarbeit der JSG Lehrte

Die Jugendabteilungen der beiden Lehrter Fußballvereine FC und SV 06 Lehrte haben sich vor knapp sechs Monaten zur JSG Lehrte zusammengeschlossen. Die gute und partnerschaftliche Zusammenarbeit trägt jetzt weitere Früchte. Neben den durchweg positiven sportlichen Erfolgen, kann die Jugendspielgemeinschaft die Unterstützung der Lehrter Wohnungsbau als Trikot-Sponsor vermelden.

Geschäftsführer Frank Wersebe überreichte der A-Jugend der JSG Lehrte um Trainer Michél Rühmkorb, Peter Müller und Stefan Löhmann einen neuen Trikotsatz. Das Team, das in dieser Saison in die Bezirksliga aufgestiegen ist, überzeugt mit tollen sportlichen Erfolgen und kann sich auch im Bezirk in der Spitzengruppe platzieren.

Das Foto zeigt den Geschäftsführer der Lehrter Wohnungsbau Frank Wersebe mit Trainer Michél Rühmkorb und Peter Müller sowie den Spielern der A-Jugend der JSG Lehrte.

 


+++ Die 3.Herren bedankt sich bei den neuen Sponsoren

Die dritte Herren hat nicht nur als ungeschlagener Tabellenführer allen Grund zu jubeln.
Dem Team ist es auch gelungen, zwei Sponsoren zu werben, die die Spieler mit Warm-mach-Shirts und Pullovern ausgestattet haben.
"Wir bedanken uns dafür beim Reisebüro "Sehnder Reisen" und bei "Apollo-Optik"", sagt Kapitän Christian Buchholz.

Auf dem Sportplatz steht es derzeit ebenso rosig um das Team. Im siebten Spiel gelang der sechste Sieg. Nur einmal mussten sich die FCer die Punkte teilen. Auch das Torverhältnis von 29:5 Toren kann sich sehen lassen - weiter so, Jungs!



+++ Grünkohlwanderung

Am Samstag, 7.11.2015, könnt ihr mit anderen Vereinsmitgliedern auf Grünkohlwanderung gehen.
Wir treffen uns um 15.30 Uhr am Vereinsheim und starten dort zu unserem etwa zweistündigen Spaziergang, in die nähere Umgebung. Eine Pause zur Stärkung ist mit eingeplant, für Getränke ist gesorgt. Die Rückkehr zum Vereinsheim ist um etwa 18 Uhr angedacht, das Grünkohlessen beginnt um 18.30 Uhr. Es gibt Grünkohl "satt" und eine Wurst, Kassler, Bauch sowie einen Verdauungsschnaps. Die Kosten belaufen sich auf 10 Euro. Wer nur am Essen teilnehmen möchte - kein Problem! Kommt einfach um 18 Uhr zum Vereinsheim.

Anmeldung und Bezahlung bei Michael Kade.
Wir freuen uns auf einen schönen Nachmittag mit euch!


+++ 2.Herren unterliegen SV Hertha Otze

Die 2.Herren musste gegen Otze schon früh den Rückstand (3.Minute) hinnehmen, in der 38. Minute hieß es dann Elfmeter für die Gäste. Aber Rene Blaue im Tor der FCer parierte. Nur zwei Minuten später musste er aber hinter sich fassen - 0:2.
Kurz vor der Pause gelang Lars Triebe der Anschlusstreffer, der den FCern nach der Pause nochmal Auftrieb gab.
Aber sie konnten ihre Chancen - auch in Überzahl ab der 75. Minute - nicht nutzen und kassierten in der 85. noch das dritte Tor.

+++ 1.Herren überrennt Altwarmbüchen

Die 1.Herren hat ihre Serie fortgesetzt und den TuS Altwarmbüchen mit 6:1 besiegt. Patrick Heldt sorgte in der ersten Halbzeit mit seinen vier Toren für die Entscheidung. In der zweiten Halbzeit traf Christopher Reinecke für die FCer, den Altwarmbüchenern gelang der Ehrentreffer und der letzte FC-Treffer fiel im Getümmel. Am Dienstag geht es hoffentlich mit einer ähnlichen Leitung im Bezirkspokal gegen den FC Eldagsen weiter. Anpfiff ist um 18.30 Uhr auf dem FC-Platz.






Die letzten drei Ferientage sinnvoll nutzen -

Fußballschule beim FC Lehrte mit ehemaligen

Profis von Hannover 96

 

Der FC Lehrte bietet vom 31.08.2015 bis zum 02.09.2015 eine Fußballschule auf dem Sportplatz, Hohnhorstweg 20, in Lehrte an. Das Angebot vom FC Lehrte richtet sich an alle fußballbegeisterte Kinder im Alter von 6 - 13 Jahren. Herzlich willkommen sind natürlich auch Kinder aus anderen Fußballvereinen.

Sehr erfreut zeigt sich der FC Lehrte, dass der Verein die Fußballschule Surmann für die letzten dreiFerientage  gewinnen  konnte.  Das  Training  wird  von  dem  ehemaligen  Mannschaftskapitän  von Hannover 96, Karsten Surmann, geleitet. Karsten Surmann war von 1980 bis 1992 Profi bei Hannover96. 1992 konnte Surmann seinen größten Erfolg feiern und gewann mit Hannover 96 den DFB Pokal.Sein Trainerteam wird unterstützt von ehemaligen Bundesligaprofis.

Mit einem engagierten und qualifizierten Trainerteam aus erfahrenen Bundesligaspielern und ausgebildeten Jugendtrainern wird eine alters- und entwicklungsgerechte Förderung von Nachwuchskickern angeboten, wobei der Spaß natürlich nicht zu kurz kommt.

Jedes Kind erhält eine komplette Ausstattung mit Trikot, Hose und Stutzen von Adidas. Des Weiteren sind in den 129,00 € Teilnahmegebühr Mittagessen, Getränke, Teilnehmerurkunde und ein Pokal für jedes Kind enthalten.

Das Training beginnt am Montag, den 31.08.2015 um 15:00 Uhr bis ca. 18:00 Uhr und am Dienstag und Mittwoch von 10:00 Uhr bis ca. 16:30 Uhr.

Anmeldungen oder weitere Fragen nimmt Frau Nathalie Hildebrandt vom FC Lehrte gerne entgegen:

E-Mail: hillilesen@gmail.com

Telefon: 0162/2475507

 

Auf Grund der großen Nachfrage und der begrenzten Teilnehmerzahl erfolgt die Bestätigung nach dem Datum der verbindlichen Anmeldung. Mit der Bestätigung erhalten Sie dann einen genauen Ablaufplan und die Bankverbindung.

 

Für weitere Fragen steht Ihnen Frau Hildebrandt gern zur Verfügung:

 

Nathalie Hildebrandt

Schillerstr. 3

31275 Lehrte

E-Mail: hillilesen@gmail.com

Telefon: 0162/2475507

Fußballschule Surmann: www.fussballschule-surmann.de



+++ 2.Herren gewinnt Stadtwerke-Lehrte-Cup

Einen Bericht über die Spiele beim Turnier des MTV Immensen findet ihr beim AltkreisBlitz.
Fotos und einen Bericht gibt es beim Sportbuzzer.
 





+++ Relegation A-Jugend - Videobeweis?!

Die Saison der A-Jugend ist eigentlich seit zwei Wochen vorbei, aber seit dem letzten Spiel am 13.06. überschlagen sich die Ereignisse. Über die Entscheidung, wer in der 1.Kreisklasse-Staffel in der Relegation antreten darf, haben wir bereits berichtet. Der FC Lehrte als bester Gruppenzweiter im direkten Vergleich sollte auf Ronnenberg und Neustadt treffen.
Vorher machte sich das Team aber auf den Weg nach Limmer, um die A-Jugend des SV 06 Lehrte, im nächsten Jahr JSG-Partner, im Relegationsspiel zur Bezirksliga zu unterstützen. Leider konnten die 06er das Spiel gegen die SG Hemmingen/Arnum nicht gewinnen und bleiben also in der Kreisliga.
Die offene Frage: Darf der FC nun überhaupt die Relegation für die Kreisliga spielen, wenn doch schon eine Mannschaft der neuen JSG dort gemeldet ist?
Ja! Für den Fall, dass sich die Jugendspielgemeinschaft auflöst und die jeweiligen Mannschaften wieder allein in den Staffeln spielen.
Also ging es am Mittwochabend nach Ronnenberg, die im ersten Spiel Neustadt mit 0:2 unterlagen. Das Spiel ging 0:2 verloren, bevor es zum Elfmeterschießen kam, gab es allerdings Rudelbildungen, der Schiedsrichter brach das Spiel ab. Über das Ergebnis entscheidet demnächst das Sportgericht.
Am heutigen Sonntag stand das zweite Relegationsspiel für unsere Jungs an. Wacker Neustand war zu Gast auf der FC-Anlage und kam gut ins Spiel. Mit der Zeit wurden die Gastgeber aber stärker und konnten sich mehrere Chancen herausarbeiten. Auch nach der Pause spielten die FCer gut, aber in der 51.Minute dann ein Absprachefehler und der Ball landete im FC-Tor: 0:1.
Im direkten Gegenzug konnte Melek dann aber den Ausgleich erzielen. Obwohl die FCer sich häufig vor dem Tor der Gäste befanden, konnten sie ihre Chancen nicht nutzen, es blieb beim 1:1.

Der Schiedsrichter gab den Spielern nach dem Spiel eine kleine Trinkpause, dann folgte das Elfmeterschießen.
Bis zum letzten Schützenpaar stand es unentschieden, der Neustädter Spieler setzte den Ball aber neben den Pfosten. Nun lagen alle Hoffnungen auf Karsan. Er lief an, schoss und man hörte einen lauten Knall, scheinbar war der Ball gegen den Pfosten / die Latte geknallt. Allerdings stürmten die FCer auf ihren Schützen zu und jubelten. Kurze Verwirrung auf dem Platz - war der Ball etwa von der Latte auf den Boden hinter der Linie gesprungen?
Einige Umstehende hatten das Elfmeterschießen gefilmt und während die Spieler auf den Schiedsrichter sprachen, wurden die Aufnahmen fleißig angeguckt. Auf einer Aufnahme, die auch hier hochgeladen ist, sieht man deutlich, dass der Ball weder Latte noch Pfosten berührt, sondern den Bügel am Tor - hinter der Linie.
Der Schiedsrichter sah sich das Video mehrfach an und entschied auf Tor. Das Elfmeterschießen konnten die FCer also mit 4:3 für sich entscheiden.

Noch steht die Entscheidung des Sportgerichts aus, weshalb auch von den Neustädtern, die vier Punkte aus den zwei Spielen mitnehmen konnten, niemand so richtig jubeln mochte.
Wir werden euch auf dem Laufenden halten.



+++ Horst-Müller-Gedächtnis-Cup

Wie nach jeder Saison gab es auch in diesem Jahr den Horst-Müller-Gedächtnis-Cup.
An zwei Wochenenden im Juni kämpften 37 Mannschaften um den Titel. Herzlichen Glückwunsch an alle jungen Kicker zu den tollen Spielen.
Wir möchten uns an dieser Stelle bei allen Helfern bedanken, die das Turnier auch in diesem Jahr wieder ermöglicht haben!

D-Jugend:
1. TSV Stelingen
2. SV Teutonia Groß Lafferde
3. FC Lehrte
4. VfB Hannover Wülfel
5. TSV Godshorn
6. SV 06 Lehrte II
7. SV 06 Lehrte
8. TSG Ahlten
9. BG Elze
10. Friesen Hänigsen
11. Mellendorfer TV
12. JSG Oedelum

E-Jugend:
1. Germainia Grasdorf
2. Eintracht Hannover
3. TSV Pattensen
4. SV Arnum
5. FC Lehrte orange
6. SC Hemmingen
7. Fc Lehrte rot
8. Fortuna Sachsenroß
9. SV 05 Ronnenberg
10. TSG Ahlten
11. Polizei Hannover
12. Fc Lehrte weiß

Obere F-Jugend:
1. Krähenwinkel
2. Wacker-Osterwald
3. FC Lehrte I
4. Hemmingen
5. Limmer
6. Altwarmbüchen
7. Fortuna Sachsenross
8. Pattensen-Koldingen

Untere F-Jugend:
1. SC Harsum
2. SV 06 Lehrte
3. MTV Ilten
4. FC Lehrte I
5. FC Lehrte II (G-Junioren)



+++ Abschlussveranstaltung e.coSport

Den Bericht des Anzeigers für Burgdorf und Lehrte (von Katja Eggers) findet ihr hier.


+++ JGS Lehrte - Pressemitteilung

Pressemitteilung der Vereine FC Lehrte und SV 06 Lehrte

Die Jugendabteilung des FC Lehrte und des SV 06 Lehrte haben eine partnerschaftliche Zusammenarbeit vereinbart. Mit Beginn der Saison 2015/2016 schließen sich beide Vereine zu einer Fußball-Jugendspielgemeinschaft (JSG Lehrte) für den oberen Jugendbereich (A- bis C-Junioren) zusammen.

Ziel ist, allen jugendlichen Fußballern in Lehrte und Umgebung die Möglichkeit zu bieten, entsprechend ihrer Ambitionen und ihrem Talent Fußball zu spielen. Hierbei soll neben der Grundlagenausbildung auch erfolgsorientierter Leistungsfußball etabliert werden und gleichzeitig Jugendlichen die Spielmöglichkeiten im Bereich Breitensport ermöglicht werden.

Die langfristig ausgerichtete Kooperation beider Vereine soll das Fußballspielen in Lehrte noch attraktiver machen und letztendlich den Fußball in der gesamten Region stärken.

Die gemeinsamen Trainingseinheiten der neuen JSG-Teams beginnen bereits in diesem Monat. Wer an einem Sichtungstraining bei den A- bis C-Juniorenmannschaften teilnehmen möchte, sollte sich folgende Termine notieren und zur Sportanlage „Am Pfingstanger“ kommen:

A-Junioren (Jahrgänge 1997/1998): ab 18.06. immer donnerstags 17:30 – 19:00 Uhr,

B-Junioren (1999/2000): ab 23.06. immer dienstags 18:00 – 19:30 Uhr,

C-Junioren (2001/2002): ab 17.06. immer mittwochs 17:30 – 19:00 Uhr.

Bei Fragen stehen die Jugendleiter beider Vereine gern zur Verfügung.

Antje Nordmann           Andreas Kreß

FC Lehrte                       SV 06 Lehrte





+++ Meisterschaft
 

Die ü40 hat es wieder zu Meisterehren gebracht. Der Vorstand gratuliert im Namen aller Vereinsmitglieder zu diesem Titel und ist stolz auf diese Leistung. Für die ü40 ist es der siebte Meistertitel in neun Jahren. Herzlichen Glückwunsch!



+++ Arbeitsstunden

Auch im Jahr 2015 gilt die beschlossene Vereinbarung, dass Arbeitstunden zu leisten sind. Um die vielfältigen Projekte abarbeiten zu können, ist die Hilfe der Vereinsmitglieder unerläßlich .Wie bereits verkündet  sind die Arbeiten auch als Projektarbeiten durch die Mannschaften zu absolvieren . Anmeldungen zum Arbeitsdienst wie gehabt bei J. Regier oder M.Claus .




+++ Der FC Lehrte trauert

Unser Vereinsmitglied Siegfried „Siggi “ Kopp ist am 24.Mai 2015 im Alter von 73 Jahren plötzlich und unerwartet verstorben.
Er hat sich für unseren Verein engagiert und in den vergangenen Jahren als Kassierer unsere Besucher begrüßt.
Auf ihn konnten wir uns  immer verlassen.
Der Vorstand und Verein bedauern diesen schmerzlichen Verlust.
Siggi wird uns als Mensch fehlen. Bei den kommenden Heimspielen werden wir am Kassenhaus vorbeigehen
und denken: Schade, dass Du, lieber Siggi, nicht mehr bei uns bist .

 

Vorstand  FC Lehrte von 1947


+++ Finale am 05.Juni 2015

Am Freitag hat die Ü 40 des FC Lehrte sein Heimspiel gegen den TSV Isernhagen mit 2:0 gewonnen. Gleichzeitig hat der Tabellenführer MTV Ilten gegen Arpke mit 1:2 verloren. Damit ist der FC Lehrte Tabellenführer!

Am Freitag den 05. Juni um 18.30 benötigt der FC im letzten Spiel der Saison einen Sieg gegen Röddensen um die Meisterschaft perfekt zu machen! Gleichzeitig ist dieses Spiel, das letzte Spiel der Ü 40 des FC Lehrte in dieser Konstellation. Ab der Saison 2015/2016 gibt es eine Spielgemeinschaft mit der Ü 40 des SV 06 Lehrte.

Wir hoffen am Freitag zu unserem letzten Saisonspiel zahlreiche Fans begrüßen zu dürfen!
Wir zählen auf EUCH!

 




+++ FC Lehrte unterliegt im Top-Spiel

Am Freitagabend kam es endlich zum lang erwarteten Top-Spiel zwischen dem FC Lehrte und dem Tabellenführer TSV Krähenwinkel-Kaltenweide. Einen ausführlichen Bericht und viele Bilder findet ihr beim Sportbuzzer.
 




+++ FC Lehrte II unterliegt Inter Burgdorf

In der vergangenen Saison war es DAS Spiel der Spiele, am Sonntag hatte es weniger Brisanz.
Inter Burgdorf war zu Gast beim FC Lehrte II.
Bis zur Pause blieb es beim 0:0, kurz nach der Pause traf Inter zur 1:0 Führung.
Der FC versuchte den Ausgleich zu erzielen, fing sich aber zum Ende der Partie einige Konter und musste
sich am Ende mit 0:4 geschlagen geben.

Am nächsten Sonntag, 31.05., steht das letzte Spiel der ersten Kreisliga-Saison auf dem Plan.
Anpfiff beim TSV Friesen Hänigsen ist um 15 Uhr.
 



+++ Der FC Lehrte trauert um Nina ✝25.04.2015

Zutiefst traurig müssen wir Abschied nehmen von unserer Mitspielerin Nina.

Nina war seit Sommer 2014 für unsere Frauenmannschaft aktiv und
hat sich durch ihre warmherzige Art schnell ins Team eingefunden.

Nina, wir vermissen dich auf dem Platz und denken gerne an die wohltuenden
Begegnungen mit dir zurück. Deine Sichtweise auf das, was so vor sich geht
in der Welt, hat uns sehr beeindruckt und du hinterlässt eine große Lücke.
Du bleibst immer ein Teil unseres Teams.

In Gedanken sind wir bei, bei deiner Freundin Leonie, bei euren Familien und
denken auch an all diejenigen, die einen geliebten Menschen bei dem Unglück in Nepal verloren haben.


(Zeichen der Verbundenheit: individuelle Gedenkbänder für Nina)

Im Namen des FC Lehrte,
Frauenmannschaft
 



+++ Die Aussichten am Wochenende? Heiter bis wolkig

Ähnlich wie das Wetter am Wochenende verliefen auch die Spiele unserer Herrenteams: heiter bis wolkig.

Die 1.Herren freute sich über drei Punkte dank eines 1:0 beim TuS Altwarmbüchen und steht nun vor dem schweren Spiel gegen den Tabellenführer Krähenwinkel/Kaltenweide am Freitagabend.

Die 2.Herren unterlag in Laatzen mit 0:9.

Besonders ärgerlich lief das Wochenende für die 3.Herren. Nach dem Rückzug der 2.Mannschaft vom SV Yurdumspor schon um ihr Derby-Saisonfinale beraubt, fiel auch das Spiel am Samstag aufgrund eines Nichtantritts der Arpker aus. Das Spiel wurde als 5:0 für den FC gewertet, aber die Mannschaft hätte lieber gespielt. So ist die Saison nun vorzeitig beendet.



+++ Bericht 1.Herren
Ein Bericht zum Spiel der 1.Herren am Sonntag von Marvin.

Am gestrigen Sonntag war unsere 1.Herren zu Gast im Beekestadion der Sportfreunde Ricklingen.
Gleich zu Beginn der Partie gab es einen Freistoß für die Gastgeber. Diesen schoss Cengiz Nisanci auch gleich mal an die Latte. Ricklingen war vor allem in der Anfangsphase stark und nutzte gleich den ersten Fehler unseres Teams aus. Da Lars Triebe sich etwas verschätzt hatte und zu weit vor seinem Tor stand, schoss Ricklingens Stürmer Karayaka einfach mal aus 25 Metern drauf und traf nach 8 Minuten zum 1:0 für Ricklingen.
Der FC Lehrte ließ sich davon jedoch nicht beeindrucken und konnte in der 16.Minute nach dem starken Pass von Michael Duraj auf Patrick Heldt den Ausgleich aus 5 Metern erzielen. Nach dem 1:1 wurde unser FC Lehrte stärker und hatte durch Chancen von Maczuga und Heldt die Möglichkeit in Führung zu gehen. In der 30.Minute verletzte sich David Müller und er musste ausgewechselt werden, für ihn kam Dennis Schnepf. Bis zur Halbzeit tat sich nicht mehr viel und es ging mit einem 1:1 in die Kabinen.
Nach dem Seitenwechsel gab es in der 51.Minute ein Foul an Ricklingens Morad, der hatte sich nicht mehr im Griff und bekam für seine Beleidigung die rote Karte. Nun hieß es 11 gegen 10 aus Sicht der Lehrter. In der Folge war unser Team das Aktivere ,aber sie konnten die Überzahl nicht nutzen und so blieb es bis in die Nachspielzeit beim 1:1. In der 92.Minute lief Ricklingens Damitz in den Lehrter Strafraum und wurde dort zu Fall gebracht. Die Schiedsrichterin zeigte sofort auf den Punkt. Ricklingens Cengiz Nisanci trat an und traf zum 2:1 für Ricklingen. Es sah so aus,als würde Ricklingen tatsächlich noch in Unterzahl gewinnen, doch unser Team und unsere Fans gaben nicht auf und peitschen die Lehrter nach vorne. Und dann passierte es tatsächlich. In der 93.Minute sprang der Ball einem Ricklinger an die Hand und es gab Elfmeter für den FC Lehrte. Nun lag der Druck auf Patrick Heldt, doch der traf sicher unten rechts und sicherte uns noch 1 wichtigen Punkt im Kampf um die Meisterschaft. Die nächste Partie findet nun am Sonntag, den 10.5.15 statt. Dort trifft unsere 1.Herren in Lehrte um 15:00 auf den Tabellenneunten TuS Davenstedt !

 



+++ Torreiches Wochenende

Alle Spiele, alle Tore - und davon an diesem Wochenende mal wieder viele für den FC Lehrte.
Die Ergebnisse von Freitag und Samstag im Überblick: 

(Freitag)
TSG Ahlten II - FC Lehrte II (E-Jugend) 6:1
SF Aligse o.W. - SG FC 06 Lehrte 3:1
TSV Arpke - FC Lehrte (ü40) 0:2

(Samstag)
FC Lehrte - SV Ramlingen-Ehl. Ausfall
Wacker Osterwald - FC Lehrte (F-Jugend) 0:3
FC Lehrte III - TSV Ingeln-Oesselse II 4:0
FC Lehrte - TSV Berenbostel 4:4
SV Sorgensen - FC Lehrte (B-Jugend) 1:1

Am Sonntag waren drei Teams aktiv.
Die A-Jugend fuhr nach Sorgensen und schafften es, den frühen 0:1 - Rückstand und das zwischenzeitliche 3:3 noch in einen 7:5 Sieg umzuwandeln.
Die 2.Herren ging durch Sage Post früh mit 1:0 in Führung, Engensen glich nach einer Viertelstunde aus und schaffte nach der Halbzeitpause sogar das 2:1, das Dennis Schnepf nur wenige Minuten später egalisierte. Sven Schmidt sorgte für das 3:2, aber Engensen gelang in der 88.Minute noch der Ausgleich. Endstand 3:3.

Das Hinspiel der 1.Herren gegen Ramlingen endete mit 5:0 für die FCer, im Rückspiel stand es am heutigen Sonntag nach 20 Minuten bereits 2:0  für den FC. Eine klare Sache? Leider nein! Die Gäste vom RSE kamen in der 26.Minute zum Anschlusstreffer und erzielten nur eine Minute später den Ausgleich durch einen Foulelfmeter. Noch vor der Pause fiel das 3:2 für den FC.
Nach der Pause sahen die vielen FC-Fans, die ihre Mannschaft heute lautstark unterstützen, weiterhin ein gutes Spiel, da beide Mannschaften auf weitere Treffer drängten. In der 87.Minute setzte sich Michael Duraj stark gegen seine Gegenspieler durch, passte auf Ayhan Bas und der erzielte den Treffer zum 4:2. Aber das Spiel war noch nicht gelaufen, Ramlingen kam in der 90.Minute zum Ausgleich und schickte bei den letzten beiden Eckbällen sogar den Torhüter nach vorn - aber es half nichts und so kann die 1.Herren weitere drei Punkte auf ihrem Konto verbuchen!
 


+++ Außergewöhnlich erfolgreiches Wochenende

Der FC Lehrte hat ein starkes Fußballwochenende hinter sich.
Von Freitag bis Sonntag standen insgesamt 12 Partien mit Wertung auf dem Plan. 9 konnte der FC für sich entscheiden.

Den Anfang machten am Freitagabend die A-Jugendlichen mit einem 4:2-Sieg über den Tabellenzweiten FC Rethen und die ü40-Herren beim Lokalderby gegen den SV 06 Lehrte. Das Spiel endete knapp mit 1:0. Die F-Jugend war beim Heesseler SV aktiv.

Die Samstagsergebnisse im Überblick: 

G-Jugend:
FC Burgdwedel - FC Lehrte o.E.
F-Jugend:
FC Lehrte II  - TuS Altwarmbüchen 0:7
E-Jugend:
FC Lehrte II  - Post SV Lehrte 5:0
SC Langenhagen - FC Lehrte 6:3
D-Jugend: 
FC Lehrte - SV Ramlingen/Ehlershausen 4:2
C-Jugend:
SG Arnum/He. II - FC Lehrte 0:2
B-Jugend:
TuS Altwarmbüchen FC Lehrte 0:8

Am Sonntag gab es noch die Partien der drei Herrenteams.
Die 3.Herren war zu Gast beim FSC Bolzum - Wehmingen II und gewann mit 3:1.
Die 2.Herren empfing Hertha Otze. In der Anfangsphase waren die Gäste stärker, aber der FC kam nach und nach ins Spiel.
Kurz vor der Pause rettete der Pfosten die FCer vor dem Rückstand. In der 75. und 76.Minute sorgten dann Lucas Frenzel und Hilmi Kezer mit einem Doppelschlag für den Endstand von 2:0.
Die 1.Herren war zu Gast beim Tabellenzweiten Mühlenberger SV. Zur Pause stand es noch 0:0, in der 53.Minute dann die Befreiung von Michael Duraj: 1:0! Nur wenige Minuten später sah Mateusz Duraj die gelb-rote Karte. 35 Minuten in Unterzahl, was für eine schwierige Aufgabe! Aber der FC machte alles richtig und konnte durch Patrick Heldt (82. / 86. Minute) auf 3:0 erhöhen und wichtige Punkte gegen einen direkten Konkurrenten auf den ersten Tabellenplatz erkämpfen.



 +++ Osterfeuer

Der Blick an den Himmel ließ für das Osterfeuer nicht viel Gutes erahnen. Regen prasselte auf das
gesammelte Holz und die Wiese herab, sodass die Helfer Mühe hatten, das Osterfeuer überhaupt
aufzutürmen. Der Trecker blieb mehrfach stecken und die fleißigen FCer mussten die Äste zum Teil
mit den Händen stapeln. Am Ostersamstag entschied sich das Wetter nach ein bisschen Hin und
Her dann aber doch für Sonnenschein! Die Kleinsten suchten auf der FC-Anlage wie in jedem Jahr
nach Ostereiern, die der Osterhase dort schon versteckt hatte. Es folgte der traditionelle Fackelumzug
zur Musik des Spielmannszugs durch die anliegenden Gärten und den Park und im Anschluss
entzündeten alle gemeinsam das Osterfeuer, was auch lange brannte und die Besucher in den
Bann zog. Früher als in den letzten Jahren gingen die meisten FCer und Gäste dann ins Vereinsheim
um dort noch bis spät in die Nacht bei der Osterparty zu feiern und tanzen.
Wir möchten uns an dieser Stelle nochmal bei allen Helfern bedanken, die auch in diesem Jahr
wieder ein tolles FC-Osterfest ermöglicht haben! Dazu zählen alle Organisatoren, die Helfer, die im
Vorfeld geplant und aufgebaut haben, die Helfer an den Ständen, beim Verteilen der Ostereier,
beim Entzünden der Fackeln sowie beim Begleiten des Fackelumzugs, bei allen fleißigen Abbau-
Helfern, den Helfern bei der Osterparty, die bis in die Nacht noch für gute Laune gesorgt haben
und natürlich bei allen, die wir jetzt nicht genannt haben. Außerdem möchten wir dem Spielmannszug
herzlich für die musikalische Begleitung des Fackelumzugs bedanken! Es war ein sehr
schöner Abend und wir freuen uns schon auf das nächste Jahr!


+++ Pressemitteilung

Presseerklärung des FC Lehrte und des SV 06 Lehrte zum Thema „Sportanlage am Pfingstanger“

Große Enttäuschung bei den Vorständen des FC Lehrte und des SV 06 Lehrte

Stadt Lehrte droht mit Platzsperre für alle Vereine für den Trainingsbetrieb.

Hintergrund:
Angeblich haben ehrenamtlich tätige Trainer es versäumt, ein Trainingstor nach dem Trainingsbetrieb an die dafür vorgesehene Stelle zurück zu stellen. Trotz Dementi und Stellungnahme der Betroffenen hat das Schul- und Sportamt der Stadt Lehrte mit Rückendeckung des Bürgermeisters diese Stellungnahme ignoriert und ein Trainingsverbot von einer Woche für ca. 200 aktive Fußballer verfügt. Voraus gegangen sind bereits erhebliche Organisationsschwierigkeiten in Bezug auf die Anlage „Am Pfingstanger“ seitens der Stadt Lehrte, die den Vereinen seit langer Zeit erhebliche Probleme bereiten. Die Vorstände des FC Lehrte und des SV 06 Lehrte sind sich einig, dass diese Entwicklung für die angebliche „Sportstadt Lehrte“ besorgniserregend ist und die Möglichkeiten des Vereinssports in dieser Stadt nachhaltig beeinträchtigt.

FC Lehrte e.V.    SV 06 Lehrte e.V.
Fred Koch           Ulf Meldau
Vorsitzender       Vorsitzender


+++ Nachruf

Der FC Lehrte trauert um Heinz Lüer ✝15.03.2015

Heinz Lüer wurde 2015 für seine Verdienste im Fußballverein des FC Lehrte zum Ehrenmitglied ernannt. Die Mitglieder ehrten damit ein Gründungsmitglied des FC Lehrte, das sich in vielerlei Hinsicht mit Herz und vollem Elan für die Belange des Vereins eingesetzt hat.

Heinz war maßgeblich am Bau des Vereinsheims beteiligt und hat in den letzten Jahren mehrere Projekte auf der Vereinsanlage, wie das Häuschen mit der Auswechselbank am B-Platz, verwirklicht.

In den 80er Jahren unterstützte Heinz Lüer seine Frau Anni in der Vereins-Gastronomie. Außerdem war Heinz Lüer viele Jahre als Trainer von Jugendmannschaften und Betreuer der Ü-32, Ü-40, 3. Herren und zuletzt der 2. Herren tätig.

38 Jahre unterstützte er den Verein im Förderkreis, wurde 1987 mit einem Wanderpokal als "Sportler des Jahres" geehrt und erhielt 2010 die Verdienstnadel in Gold für besondere Leistungen.

Heinz war nicht nur auf sondern auch neben dem Platz für Jeden da, der seine Hilfe brauchte. Wir haben einen wertvollen Menschen und einen fairen Sportsmann verloren, der weit über den Verein hinaus bekannt war und von allen geschätzt wurde!

Wir werden zahlreiche Erinnerungen an wundervolle Momente mit Heinz im Herzen behalten



+++ Freud und Leid

Die 1.Herren bezwang den MTV Ilten in einem schwachen Spiel mit 2:0. Michi Duraj (12.) und Bastian Klaus (18.) sorgten für die frühe Führung. Nach dem Seitenwechsel gab es kaum Torraumszenen, allerdings einige unschöne Fouls gegen die FCer.

Die 2.Herren musste sich bei 06 mit 1:3 geschlagen geben. Nach einer frühen gelb-roten Karte konnten die FCer die knappe 1:0- Führung der Gastgeber aus der 8.Minute in Unterzahl bis in die Halbzeit halten. In der zweiten Halbzeit erhöhten die Gastgeber auf 2:0, Riccardo D'Angelo schaffte den Anschlusstreffer. Danach waren die FCer am Drücker, konnten ihre Angriffsbemühungen aber nicht mit einem Tor belohnen. 06 Lehrte konnte kurz vor dem Ende der Partie noch auf 3:1 erhöhen

+++ Kreisliga

Wir haben für unsere Vereinsmitglieder und Gäste wieder einiges auf die Beine gestellt und freuen uns auf einen schönen Abend mit euch und eurer Familie!



+++ Unterstützung für die A-Jugend

Die A-Jugend des FC Lehrte e.V. bedankt sich bei Jochen´s Fahrschule für die Unterstützung als Sponsor.

Inhaber Stephan Prusko freut sich sehr den Vereinssport des FC Lehrte e.V. bei der professionellen Ausbildung junger Spieler helfen zu können. Und er verspricht das dies erst der Anfang der Kooperation mit dem FC Lehrte e.V. war.

 


+++ Bericht Jahreshauptversammlung


Die diesjährige Jahreshauptversammlung des FC Lehrte war sehr gut besucht. Am Freitag, 20.02.,
um 19 Uhr trafen sich 70 Mitglieder, um zuerst den Verstorbenen mit einer Trauerminute zu
gedenken und dann Berichte des Vorstands zu ihrer Arbeit im letzten Jahr zu hören und einige
Anliegen zu diskutieren.
Fred Koch und Jens Regier stellten als Verantwortliche den Herren- und Frauenfußballbereich vor.
Antje Nordmann und Norbert Zienczyk, die beiden Jugendwarte, unterstützten mit ihren
Powerpoint-Präsentationen die Vorstellung des neuen Jugendkonzepts des FC Lehrte und gaben
auch einen kleinen Rückblick auf die Spielzeiten der Jugendmannschaften. Jens Regier, auch
verantwortlich für die energetische Sanierung des Vereinsheims, präsentierte stolz die geleisteten
Arbeiten und dankte den Helfern nochmal für ihren Einsatz!
Einen Dank richtete auch Liesa Krüger als Pressewart an die Vereinsmitglieder für die Beiträge in
der Zeitung, die künftig von einem Redaktionsteam für die neue Zeitung gesammelt und bearbeitet
werden. Stellvertretend berichtete Michael Claus über die derzeit tolle Anzahl an Schiedsrichtern –
8 Stück! Danach gab es noch ein paar Worte zu den Sponsoren und im Anschluss informierte
Kassenwart Rüdiger Orschiedt die Versammlung über den Kassenstand.
Der Vorstand wurde nach dem guten Bericht der Kassenprüfer entlastet. Im Anschluss wurde Stefan
Dörpfeld als neuer Kassenprüfer gewählt.
Der Vorstand verabschiedete Liesa Krüger, die aus privaten Gründen nicht mehr als Pressewart tätig
sein wird. Außerdem wurden noch viele Vereinsmitglieder geehrt:

40 Jahre
Ralf Treptow, Udo Neufeld, Hans Ullmann
60 Jahre
Klaus Schrader



Der bestehende Vorstand wurde wiedergewählt, für den Bereich Presse ist nun Claudia Gramann
zuständig.
In diesem Jahr gab es erfreulicherweise viele Anträge. Heinz Lüer wurde einstimmig zum
Ehrenmitglied ernannt. Außerdem wurde beschlossen, dass Arbeitsstunden wahlweise auch in
Mannschaftsstunden umgewandelt werden können. Nähere Informationen dazu erteilen Michael
Claus und Jens Regier den interessierten Mannschaften.
Ein Antrag sorgte für reichlich Diskussionen, am Ende wurde dem Vorstand der Auftrag gegeben,
sich über die Kosten für eine Flutlichtanlage auf dem Platz zu informieren und die Mitglieder später
in Kenntnis zu setzen.
Angelika Claus bedankte sich am Ende für die vom Vorstand geleistete Arbeit und um 21.30 Uhr
endete die diesjährige Jahreshauptversammlung.


  +++ G-Jugend im Finale der Hallenmeisterschaft

Die 1.G-Jugend des FC Lehrte konnte nicht nur alle Punktspiele auf dem Rasen gewinnen, sondern auch bei der Hallenmeisterschaft (Sparkassen-Hallen-Pokal 2014/2015) sind die Kleinsten sehr erfolgreich durchgestartet.

Auf dem grünen Rasen wurden die Punktspiele sehr deutlich gewonnen. Das Torverhältnis von 90:9 Toren in nur sieben Spielen spricht für sich. Bei einer Spielzeit von insgesamt 40 Minuten konnte ein Spiel sogar mit 25:0 gewonnen werden. Für die kleinen Kicker war das ein toller Erfolg und mit ein paar Süßigkeiten konnte der Gegner schnell wieder getröstet werden.

Am 29.11.2014 begann nun die Hallenmeisterschaft der G-Jugend. Beim Sparkassen-Hallen-Pokal spielen insgesamt 64 G-Jugend Mannschaften des alten Landkreises Hannover die Hallenmeisterschaft aus. Die Frage war, ob sich die Jungs auf dem Hallenboden genauso gut behaupten können wie draußen.

Am ersten Spieltag gewann der FC Lehrte und die jungen Kicker vom TuS Altwarmbüchen alle vier Spiele. 14 Tage später kam es dann am zweiten Spieltag der Vorrunde zum großen Duell zwischen dem TuS Altwarmbüchen und dem FC Lehrte.

Der TuS Altwarmbüchen konnte zwar zunächst mit 1:0 in Führung gehen. Doch die Mannschaft vom FC-Lehrte konnte den Heimvorteil nutzen und drehte das spannende Spitzenspiel. Am Ende könnten die FCer als glücklicher Sieger den Platz verlassen. Die letzten zwei Vorrunden-Spiele konnte die G-Jugend vom FC Lehrte dann auch noch mit 7:0 und 8:0 gewinnen und so als Tabellenführer in die nächste Runde der Hallenmeisterschaft ziehen.

Nach der super Hinrunde der G-Jugend des FC-Lehrte konnten die Spieler ihre Weihnachtsfeier - natürlich in einer Soccer Arena - sichtlich genießen. Nach dem guten Start hofften wir nun, dass die Spieler weiterhin mit so viel Eifer, Freude am Spiel und toller Teamarbeit dabei sind.

In der Zwischenrunde waren die Gegner dann schon von einem anderen Kaliber. So kam es am ersten Spieltag auch zu der ersten 1:0 Niederlage. Doch die Spieler haben sich schnell wieder gefangen und konnten die anderen sechs Spiele für sich entscheiden.  Als Gruppensieger ging es dann am 15.02.2015 in die Halbfinalrunde (Semifinale).

Die G-Jugend des FC Lehrte konnten die ersten zwei Spiele gewinnen. Das haben allerdings auch die Kicker vom TSV Isernhagen geschafft und konnten sogar noch ein besseres Torverhältnis vorweisen. Im letzten Gruppenspiel kam es dann zum Spitzenspiel zwischen dem TSV Isernhagen und dem FC Lehrte. Nur der Gruppensieger konnte sich sicher sein einer der fünf Finallisten zu sein. Die beiden Mannschaften glänzten mit hervorragenden Spielkombinationen, Torwartparaden, Doppelpässen, schnellen Konter und schönen Toren.

Vor einer großen Publikumskulisse mit einer großartigen Stimmung konnte die Mannschaft vom FC-Lehrte das Tempo noch deutlich steigern und am Ende das spannende Spitzenspiel mit 4:1 für sich entscheiden.

Auch der TSV Isernhagen konnte sich am Ende noch freuen. Als bester zweitplatziert gehören auch die Kicker vom TSV Isernhagen - von den 64 teilnehmenden Mannschaften -  zu einem der fünf Finalisten. Der G-Jugend Hallenmeister beim Sparkassen-Hallen-Pokal 2014/2015 wird dann am 01. März in Wennigsen ausgespielt.

 



+++ Rege Beteiligung bei Jahreshauptversammlung

Auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung konnten wir viele Vereinsmitglieder im Vereinsheim begrüßen!
Ein Bericht folgt in Kürze!



+++ Pressemitteilung zum Jugendkoordinator.

 

Ziel der Vereinsführung des FC Lehrte ist es, den Spielern ein qualitativ hochwertiges Training zu geben, und den Trainern die Möglichkeit sich weiter fortzubilden und zu qualifizieren. Für die weitere Installierung und Verankerung des vereinsinternen Jugendkonzeptes hat der FC Lehrte mit Ralf "Robby" Rohden einen erfahrenen Trainer, als Jugendkoordinator verpflichten können.

 

Ab sofort übernimmt der 54-jährige die Aufgabe, die Jugendtrainer des FC Lehrte fachlich und organisatorisch zu unterstützen, um durch interne aber auch externe Aus- und Fortbildungen weiter die gute Trainingsqualität des FC Lehrte zu erhöhen. Als ehemaliger DFB-Stützpunkttrainer und Mitglied des Kreislehrausschusses ist Ralf Rohden Inhaber der bisherigen "B- Lizenz" – jetzt „DFB-Elite-Jugend-Lizenz". Somit bringt er die nötigen Voraussetzungen mit, um dabei zu helfen,dass gut ausgebildete Jugendfußballer ihren späteren fußballerischen Weg als Herrenspieler bzw. Frauenspieler in höchstmöglichen Spielklassen fortsetzen können. Selbstverständlich möchte der Verein dabei auch einen gut ausgebildeten Nachwuchs für seinen eigenen Herren- und Frauenspielbetrieb erreichen.


Vorstand FC Lehrte




Einladung zur Jahreshauptversammlung

Freitag, den 20.02.2015 um 19.00 Uhr

im Vereinsheim, Lehrte, Am Hohnhorstweg 20

Alle Vereinsmitglieder sind herzlich eingeladen.

 

Tagesordnung

1 . Begrüßung, Feststellung der Beschlussfähigkeit, der ordnungsgemäßen Ladung und Genehmigung der Tagesordnung

2 . Totengedenken.

3 . Vorlesung/Übergabe und Genehmigung des letzten Versammlungsprotokolls der Mitgliederversammlung vom 16.08.2013

4 . Berichte der Vorstandsmitglieder

5 . Aussprache unter den Versammlungsteilnehmern zu den Berichten

6 . Bericht der Kassenprüfer

7 . Antrag auf Entlastung des Vorstandes

8 . Ehrungen

9 . Wahl des Wahlleiters / Neuwahlen des Vorstandes und der Kassenprüfer

10 . Mitgliedsbeiträge

11 . Anträge

12 . Verschiedenes

 

Nach § 12 der Vereinssatzung sind Anträge bis 3 Tage vor der Jahreshauptversammlung in schriftlicher Form beim Vorstand einzureichen.

 

gez. Fred Koch       gez. Hans-Ulrich Rüter

( 1. Vorsitzender )   ( Schriftwart )



 +++ Turniere am Wochenende (17. / 18.01.2015)

1.Herren

17. / 18.01. - 1.Yilmaz-Güner-Gedächtnis-Turnier
Vierfeldhalle, Lehrte Süd

Gruppenspiele: Samstag, 17.01., ab 12 Uhr
Gruppe: FC Lehrte, SV 06 Lehrte, SUS Sehnde, SV Türk Gücü Hildesheim, TSV Ingeln-Oesselse, SV Yurdumspor Lehrte

Finale: Sonntag, 18.01., etwa 17.35 Uhr

2.Herren

17.01.2015 - Offene Lehrter Stadtmeisterschaft
Halle "Am Fleith", Immensen

Gruppenspiele: ab 13 Uhr
Gruppe: FC Lehrte II, MTV Immensen, TUS Röddensen, TSV Germania Arpke, Hertha Otze

Finale: etwa 18.45 Uhr

3.Herren

17.01.2015 - Hallenturnier in Uetze
ab 10.30 Uhr
Gruppe: MTV RW Eltze I, TSV Burgdorf II, TSV Dollbergen II, FC Lehrte III, VFL Woltorf
Finale: etwa 17.45 Uhr

A-Jugend

17.01.2015 - Turnier des SV 06 Lehrte
Soccerhalle SV 06 Lehrte
14 - 19 Uhr

Frauen

17.01.2015 - Hallenturnier der SG Sorgensen/Heessel
Gymnasium-Sporthalle Burgdorf (Berliner Ring 27)
Beginn: 10 Uhr

1.E-Jugend
Sparkassen-Hallenpokal

Sonntag, 18.01.2015 - ab 9.34 Uhr
Sporthalle KGS, Leinestraße 85, 31535 Neustadt am Rübenberge


2.E-Jugend
Sparkassen-Hallenpokal

Sonntag, 18.01.2015, ab 9 Uhr
Sporthalle Im Wiesengrund 3, Lehrte-Ahlten

1.F-Jugend
Sparkassen-Hallenpokal

Sonntag, 18.01.2015, ab 9.34 Uhr
Sporthalle Ratsschule, Dorfstraße 28, 30827 Garbsen

2.F-Jugend
Sparkassen-Hallenpokal

Samstag, 17.01. ab 14 Uhr
Sporthalle Realschule, Am Langen Felde15, 30990 Wedemark
 


 



+++ KURT-Zeitarbeit-Cup

Am Ende hat es für den FC wieder nicht gereicht – in den Halbfinals unterlagen die beiden Gastgeberteams gegen Heessel und Burgdorf und standen sich so „nur“ im kleinen Finale gegenüber. Anders als in der letzten Zwischenrundenpartie (FC Lehrte I gewann mit 7:0) zeigte sich die 2.Herren stark und konnte lange mit der ersten Mannschaft mithalten. Am Ende machte Maurice Klinkowski mit seinen drei Toren den Unterschied.

Im Finale ging es sehr emotional her. Die Burgdorfer gingen in Führung, aber Heessel konnte noch ausgleichen und so stand es nach den regulären 15 Minuten 1:1. Im Neunmeterschießen zeigten die Heesseler dann Nerven und die Burgdorfer konnten ihren Titelgewinn wiederholen.

Mit Patrick Hieber (25 Tore) und Eren Tastan hatten die Burgdorfer auch den besten Torschützen und den besten Torwart in ihren Reihen. Wie in jedem Jahr gab es als Preis einen Schinken der Fleischerei Stache bzw. ein neues Paar Torwarthandschuhe.

Im Spiel um Platz 5 siegte der TSV Godshorn im Neunmeterschießen mit 5:4 gegen den SV Ramlingen-Ehlershausen II. Nach 15 Minuten hatte es 2:2 gestanden. Der SV 06 Lehrte, der das Turnier mit sehr vielen jungen Spielern bestritt, unterlag Fortuna Fortuna Sachsenross im Spiel um Platz 7 mit 0:7.

„Jetzt kann ich keinen Fußball mehr sehen!“, sagte Claudia Gramann, die an beiden Tagen am Regiepult saß. Sie bedankte sich nach dem Finale bei ihrem Organisationsteam dafür, dass alles so gut geklappt hatte. Außerdem lobte sie die zahlreichen Helfer und Sponsoren, ohne die ein so großes Turnier nicht hätte stattfinden können. Zahlreiche FCer, darunter Frauen aus der Gymnastikabteilung, Spieler der Herren- und Frauenmannschaften, einzelne Mitglieder und Vorstandsmitglieder sorgten für eine tolle Verköstigung der Gäste, den Auf- und Abbau, die Regie und noch vieles mehr! Vielen Dank!

Insgesamt ist Claudia Gramann mit dem Turnier zufrieden. „Besonders toll fand ich, dass auch gestern schon viele Zuschauer in der Halle waren. Und natürlich das Einlagespiel der G-Jugend.“

Die kleinen FC-Kicker aus der G-Jugend brachten mit ihrem Spiel ordentlich Stimmung in die Halle, da die Zuschauer ihr mutiges Auftreten mit viel Applaus belohnten. Michael Fitzner und Patrick Heldt bedankten sich mit einem kleinen Pokal und einer bunten Tüte für ihren Auftritt.


Fotos findet ihr auf unserer Facebook-Seite.

Außerdem möchten wir euch noch eine Video-Dokumentation von Sascha Priesemann und Marco Reese vom sportbuzzer ans Herz legen.
Hier findet ihr das Video.

Wir wünschen euch einen guten Rutsch und alles Gute für das neue Jahr!

 



+++ Weihnachtsgrüße
 

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch!


Der FC Lehrte verabschiedet sich nun offiziell in die Winterpause, in der die Herren-,
das Frauen- und die Jugendteams bei diversen Hallenturnieren weiterhin aktiv sein werden!

Zum Jahresabschluss möchte sich der gesamte Vorstand bei allen Mitgliedern, Trainern,
Betreuern, Sponsoren, Zuschauern, Eltern und allen Interessierten für die geleistete
Unterstützung bedanken und wünscht allen frohe und besinnliche Weihnachten sowie einen
guten Rutsch ins neue Jahr 2015!

 



+++ Turnier in Hämelerwald

Unsere 1.Herren hat heute beim 3-T-Cup in Hämelerwald sehr erfolgreich gespielt.

FC Lehrte - TSV Arpke 5:0
(Tore: Michael Fitzner, Michael Duraj, Michael Fitzner, Helmut Kezer, Robert Weiss)

FC Lehrte - TSV Sievershausen 3:0
(Tore: Maurice Klinkowski, Robert Weiss, Michael Fitzner)

FC Lehrte - Adler Hämelerwald 3:0
(Tore: Helmut Kezer, Patrick Heldt (2))

FC Lehrte - Bildung Peine 2:0
(Tore: Michael Fitzner, Helmut Kezer)

FC Lehrte - SV Yurdumspor Lehrte 3:1
(Tore: Sven Schmidt, Robert Weiss (2))

Morgen geht es dann um 13 Uhr in Hämelerwald weiter!


 




+++ Spiele vom Wochenende

Die F- / E- und G-Jugendmannschaften waren beim Sparkassen-Hallenpokal aktiv!

B-Jugend:
SF Aligse - FC Lehrte 7:0

ü40-Herren
TSV Haimar-Dolgen - FC Lehrte 2:2

C-Jugend
FC Eldagsen - FC Lehrte 4:0

1.Herren
FC Lehrte - SV Germania Grasdorf
Nach zwei ausgezeichneten Spielen und 14:0 Toren musste das Team von Trainer Willi Gramann am Sonntag eine herbe Niederlage einstecken. Gegen Germania Grasdorf stand es am Ende 1:2.
 



+++ Torflut am Hohnhorstweg

Die ersten 20 Minuten des Spiels der 1.Herren verliefen recht zäh, obwohl die Gastgeber schon in der 13.Minute eine tolle Chance hatten - der Ball von Bastian Klaus sprang jedoch an die Latte.
In der 20.Minute war Sage Post gedankenschnell und nutzte einen Abpraller zum 1:0. In der 29.Minute erhöhte Patrick Heldt auf 2:0.
Wenige Minuten später rettete der Torwart der Gäste sein Team mit einer starken Parade vor dem 3:0.

Zwei Minuten nach Anpfiff der 2.Halbzeit prallten Patrick Heldt und der Gästetorwart gegeneinander. Michael Fitzner kam an den Ball und erzielte das 3:0. Wer zuerst am Ball war oder ob das Weiterspielen gerechtfertig war, kann ich nicht sagen. Beide Spieler konnten weitermachen, das ist die Hauptsache.
Michael Fitzner legte drei Minuten später nach und schoss das 4:0. Die Tore zum 5:0, 6:0 und 7:0 fielen zwischen der 68. und 87.Minute. Torschützen: Sage Post, Michael Fitzner, Patrick Heldt.

Die Revance ist der 1.Herren auf jeden Fall geglückt, die Zuschauer wurden mit tollen Spielszenen und einer klasse Mannschaftsleistung für ihr Kommen belohnt.

Auch am nächsten Wochenende steht noch ein Heimspiel auf dem Plan. Am Sonntag, 30.11., heißt der Gegner um 14 Uhr SV Germania Grasdorf.

 



+++ Sonntag, 16.11.2014

Heute standen bei ungemütlichem Wetter zwei Partien auf dem Plan.

Um 12 Uhr begann die 2.Herren gegen den TSV Friesen Hänigsen.
Die FCer begannen stark und konnten in der 19.Minute durch Tobi Somnitz in Führung gehen. In der 32. Minute erhöhten sie auf 2:0, aber das Tor zählte nicht - Abseits! Dafür trafen die Gäste in der 40.Minute zum Ausgleich.
Das Geschehen verlagerte sich in der zweiten Hälfte immer mehr in die Richtung des Gästetors, aber der Ball wollte nicht rein. Es wäre irgendwie fast typisch gewesen, hätte sich die 2.Herren noch ein Kontertor gefangen, gerade auf dem nassen Rasen.
Aber heute war das Glück mal mit dem FC. Mit der letzten Aktion des Spiels fiel nämlich der 2:1 Siegtreffer durch Sven Schmidt.

Um 14.05 Uhr fielen zwei wichtige Entscheidungen für die 1.Herren. Strafstoß für den FC und rote Karte für einen Spieler von Fortuna Sachsenross. Patrick Heldt verwandelte den Ball und die FCer konnten in Überzahl weiterspielen. Michael Fitzner erhöhte in der 1. Halbzeit noch auf 2:0 (24.Minute). Die Gäste kamen ganz gut in die 2.Halbzeit und die FCer konnten ihre Chancen lange nicht nutzen.
Erst in der 61.Minute fiel das verdiente 3:0, wieder durch Michael Fitzner. Acht Minuten später traf auf Sage Post - 4:0.
In der 83.Minute brachen die Gäste dann total ein. Es folgten die Tore zum 5:0, 6:0 und 7:0 in den Minuten 83, 85 und 87. Neben Michael Fitzner (zwei weitere Tore) war auch David Müller erfolgreich.
Am Ende ein auch in der Höhe verdienter Sieg.

Am nächsten Sonntag (23.11.) spielt die 1.Herren dann erneut zu Hause. Gegner zum ersten Rückrundenmatch ist BG Elze um 14 Uhr.

Die 2.Herren muss zum Herbstmeister SUS Sehnde. Anpfiff dort 15 Uhr.






 





 






+++ Fußball am Sonntag

Bericht Frauen: hier

+++ Herren

FC Lehrte II - SV Uetze 08 1:4
Zur Pause führte die Heimelf noch mit 1:0 gegen Uetze, die aber stark aus der Kabine kamen und in den Minuten 58., 63., 79. und 85. das Spiel für sich entschieden.

FC Lehrte - SF Ricklingen
Ein Hin und Her gab es bei der 1.Herren heute auf dem Platz zu bestaunen, noch dazu 10 Tore - da war einiges los!
Nach sechs Minuten stand es schon 2:0 für die Lehrter, Michael Fitzner und Patrick Heldt hatten getroffen. Was für ein Start!
Aber die Sportfreunde Ricklingen kamen zurück, in der 33. Minute verwandelten sie einen Freistoß direkt, in der 35.Minute fiel nach einem schönen Zuspiel der Ausgleich. Die Partie ging mit 2:2 in die Pause.
Minute 56: Ricklingen schießt das 3:2 und hat die Partie komplett gedreht. Nun waren die Gastgeber gefordert. Und in der 68.Minute fiel dann der Ausgleich für den FC - wieder ein direktes Freistoßtor, diesmal von Patrick Heldt. Nur sechs Minuten später traf Michael Fitzner zum 4:3 - jetzt hatte der FC das Spiel wieder gedreht.
Aber das war noch nicht der Schlusspunkt, es ging Schlag auf Schlag weiter. 77.Minute 4:4 - Ausgleich für Ricklingen, 78.Minute 5:4 für den FC - wieder Heldt, 81.Minute - noch einmal Patrick Heldt zum Endstand: 6:4. - Ein tolles Spiel, mit sehenswerten Spielzügen und schönen Toren!

+++ A-Jugend

Außerdem war heute noch die A-Jugend aktiv.
Auch hier gab es viele Tore: 5:3 hieß es am Ende für die FC-Jungs!




 




+++ Mannschaftsfotos online

Mittlerweile findet ihr in fast allen Kategorien die Mannschaftsfotos der aktuellen Saison. Viel Spaß beim Stöbern!
 



+++ Drei Spiele, drei Punkte

FC Lehrte - SV Frielingen 0:5
Wir verzichten an dieser Stelle auf einen Spielbericht und wünschen der Spielerin vom SV Frielingen nochmal gute Besserung!

FC Lehrte III - FSC Bolzum-Wehmingen II 5:0
Die dritte Mannschaft hat sich nach dem Spiel gegen Röddensen mit einem 5:0 Sieg wieder zurückgemeldet. Allein Adrian Beyer gelangen drei Tore (15., 35., 55. Minute). Außerdem trafen Maurice Neuwirth (79.) und Daniel Habben mit einem Distanzschuss (84.).

FC Lehrte - Mühlenberger SV 2:3
"Wir haben die erste Halbzeit verschlafen", sagte Trainer Willi Gramann nach dem Spiel. Der Mühlenberger SV war klar stärker, in der 23.Minute wurde es erstmals brandgefährlich. Nach einer Ecke klärte David Müller für den FC auf der Linie. Die Gäste machten es wenig später besser und trafen zweimal hintereinander (26., 35.Minute).
Die FCer versuchten es weiter und hatten auch noch vor der Pause Chancen, konnten sie allerdings nicht nutzen.
Nach der Halbzeit lief es dann besser für die Gastgeber, in der 61. traf Michael Duraj zum Anschluss. "Ich habe dann umgestellt auf eine 3er Kette in der Abwehr, wir wollten den Ausgleich und dann kriegen wir das 1:3", so fasst Willi Gramann die nächsten Minuten des Spiels zusammen. In der 80.Minute fiel der Treffer.
Dann ein Aufreger vor dem Mühlenberger Tor, Helmut Kezer fiel im Sechzehner, aber der Schiedsrichter gab keinen Elfmeter.
In der 87.Minute erarbeiteten sich die FCer noch eine Chance, der Torwart war schon geschlagen, aber ein Mitspieler rettete für ihn auf der Linie mit der Hand. Rote Karte und Elfmeter für den FC Lehrte.
Michael Fitzner trat an und verwandelte, nur noch 2:3. Kurz danach war dann schon Schluss. Gegen den Tabellenführer also kein Sieg.



+++ Derbysonntag

Endlich war er da, der Sonntag der Sonntage, unser Derbysonntag!

(2.Herren)
Bereits um 13 Uhr war das Vereinsgelände voll mit FC-Fans und zahlreichen Gästen vom SV 06 Lehrte.
Die beiden Teams lieferten sich ein packendes Spiel und bereits in der sechsten Spielminute traf Sven Schmidt den Pfosten und Lucas Frenzel im Nachschuss die Latte - ein erstes Achtungszeichen! In der Folge spielten sich die meisten Szenen im Mittelfeld ab, der FC zeigte aber mehr Engagement und belohnte sich durch Sven Schmidt mit der Führung in der 30.Spielminute.
Nach der Pause spielte das FC-Team sehr defensiv und es ging nicht mehr viel nach vorne. In der 62.Spielminute musste die FC-Elf dann den Ausgleichstreffer hinnehmen. Die 06er wurden stärker, aber auch die Gastgeber wollten noch mehr - lediglich das Glück hatte sie dabei verlassen, so traf Tobias Somnitz in der 78.Minute nur den Pfosten. Die 06er machten es in der 84.Minute besser und trafen zur 2:1 Führung.
Aber wer will schon das Derby verlieren, noch dazu vor so einer grandiosen Kulisse? Niemand!
Deshalb machten die FCer auf und versuchten noch einmal, die letzten Kräfte zu mobilisieren. Aber wer nach vorne spielt, der macht es seinem Gegner zu leicht und so erhöhten die Gäste auf 3:1 (90.) und 4:1 (90.+2).

Letztlich sind sich wohl alle Zuschauer einig, dass es ein tolles und packendes Spiel war, auch wenn der Sieg der 06er am Ende zu deutlich ausfiel. Wir, der FC Lehrte, freuen uns, dass sich so viele fußballbegeisterte Lehrter das Derby angesehen haben und ein umkämpftes aber faires Spiel erleben konnten.

(1.Herren)
Das zweite Derby des Tages fand zwischen unserer 1.Herren und dem MTV Ilten statt.
Und die 1.Herren startete gut - Maurice Klinkowski brauchte nur 4.Minuten um für die Führung zu sorgen,
Patrick Heldt legte in der 13.Minute nach. 2:0! Auch wenn es ein Spiel auf ein Tor war, wurde es mit der Zeit ruhiger. Die FCer spielten sich gute Chancen heraus, nutzten sie aber nicht. In der 61.Minute schloss sich Patrick Heldt der "Tradition" des Derbytages an und traf den Pfosten. Im Gegensatz zum packenden Spiel der 2.Herren nahm das Spiel aber leider in den Schlussminuten nicht an Fahrt auf.

"84' - Es passiert wirklich nichts mehr in der 2.Hälfte" Dieser Kommentar aus dem LIVE-Ticker beschreibt es ganz gut. In der 89.Minute gelang dann Michael Fitzner noch ein Tor zum 3:0. Bei diesem Stand blieb es auch bis zum Schlusspfiff, der nur wenige Momente später erfolgte.
 


+++ Frauen

2. Spieltag: FC Lehrte - TSV Stelingen

Nehmen wir es gleich vorweg: Auch das zweite Punktspiel wurde verloren, und doch........

Mannschaft und Trainer waren hinterher - zumindest mit Durchgang Nummer 2 des
Spieles vollauf zufrieden. Lehrgeld im ersten Spiel auf 9er Feld zahlte die Mannschaft gleich in
den ersten zwei, drei Minuten, denn da führte der Gast aus Stelingen bereits mit 2:0.
Die Frauen des FC kamen aber bereits in Hälfte 1 ins Spiel und in Hälfte 2 dann belohnte man sich lediglich
einmal um am Ende mit 1:4 das Nachsehen zu haben - in der Höhe eben viel zu hoch. Halbzeitstand 0:3.
ABER : In der zweiten Hälfte entdeckte man eben, dass man auch mit so unbequemen Gegnern mithalten,
ja sich auch optische Vorteile erspielen kann. Einzig die Chancenverwertung muss noch verbessert werden.

Aber Moral und Teamgeist haben auf jeden Fall gestimmt. UND: Eine Mannschaft ist dabei sich zu finden

Danke an : Michelle, Inken, Sabrina J., Annika, Nina K., Sabrina H., Solo,
Nadine, Lena, Liesa und Nina S.

(Frank Pepel)



+++ Vereinsleben

Wir suchen noch 3-4 Helfer als Unterstützung für unsere Grilltruppe, die unsere Besucher bei den Spielen der 1. und 2.Herren mit Köstlichkeiten vom Grill versorgt!


Wann: Heimspiele der 1. und 2.Herren (sonntags, 13 und 15 Uhr)
Was: Grillen und Getränke verkaufen

Meldet euch einfach bei Uli Rüter (



+++ ü40

Drei Spiele, neun Punkte und ein Torverhältnis von 19:1 - das bedeutet die Tabellenführung für unsere ü40-Herren.
Am Freitagabend gab es gegen den MTV Ilten einen 1:0 Sieg. Das goldene Tor fiel in der ersten Halbzeit.

Zuvor war das Team gewann das Team gegen die TSG Ahlten mit 4:0 (29.08.) und gegen den TUS Röddensen sogar mit 14:1 (05.09.).

Das nächste Spiel steht schon am kommenden Mittwoch, 17.09., auf dem Plan. Im Kreispokal spielt die ü40 gegen den SV 06 Lehrte. Anpfiff beim Lokalrivalen ist um 18.30 Uhr.
Das nächste Ligaspiel findet nur zwei Tage später, am Freitag, 19.09., statt. Gegner und Gastgeber ist wieder der SV 06 Lehrte. Anpfiff aber erst um 19 Uhr!

In letzter Sekunde weggeschnappt!
Freistoß des FC Lehrte
Starker Einsatz



+++ Frauen

Punktspielauftakt der Frauen des FC Lehrte gegen den SC Wedemark

Das auf Wunsch des SC Wedemark verlegte Spiel fand am Abend des 11 September statt und begann von Anfang an mit einem sicheren und ballgewandten Auftritt des noch vor 2 Jahre in der Landesliga
spielenden SC Wedemark und Meister der Vorsaison.
Am Ende hieß es 5:1 für den SC aus Wedemark, auch verdient, nachdem unsere FC Mädels zumindest mit 1:0 in der Begegnung das Toreschießen eröffneten, sich zwar auch Chancen erarbeiteten, aber an sich oder der Torhüterin des Gastes scheiterten.
Ist es nun Fluch oder Segen gleich im ersten Spiel der neuen Sasion ein solches Spiel zu spielen?
Das wird sich zeigen, aber zum einen gibt es da sicher noch Dinge zu tun, aber und das darf man auch nicht übersehen, gab es auch durchaus gute Momente, die die Mannschaft mitnehmen sollte

Danke an: Nadine, Inken, Annika, Sabrina J., Sabrina H., Lena N., Lena T., Sina, Luisa, Liesa und Mandy

(Frank Pepel)

 



+++ 1.Herren

Willi Gramann, Trainer der 1.Herren, wird damit leben können, dass er wieder eine "Zu-Null-Kiste" ausgeben muss - zum zweiten Mal hinter einander! Nach einer eher durchwachsenen ersten Halbzeit gegen den TSV Godshorn, drehte sein Team im Durchgang zwei auf.
In der 49.Minute traf Michael Fitzner nach schönem Zuspiel von Michael Duraj während die Godshorner noch Abseits reklamierten.
Nach einer Ecke in der 54.Minute hatte Sebastian Ernst eine starke Chance, konnte aber (noch) nichts Zählbares daraus machen.
Um die 72.Minute wurde das Spiel dann nicklig, die FCer forderten einen Elfmeter, kleinere Fouls störten den Spielfluss.
"Die machen das clever, spielen auf Konter", so kommentierten Godshorner Besucher das Spiel.
In der 78.Minute hob Toni Marotta den Ball gekonnt über den Torhüter und erzielte das vorentscheidende 2:0. Kurze Zeit später hätte Michael Fitzner schon auf 3:0 erhöhen können, wieder nach einem tollen Zuspiel von Michael Duraj, aber er vergab. Sebastian Ernst machte mit seinem Treffer zum 3:0 in der Nachspielzeit dann das Endergebnis perfekt.

Bei der Spielvereinigung Niedersachsen Döhren wünschen wir uns am kommenden Sonntag, 14.09., natürlich wieder ein "Zu-Null". Anpfiff ist um 15 Uhr.

Das nächste Heimspiel findet am 21.09. um 15 Uhr statt.
Gegner ist der MTV Ilten - also ein wahrer Derbysonntag!



+++ 2-Herren

FC Lehrte II - MTV Rethmar 3:1
"Wenn wir gewinnen, bin ich immer zufrieden" - und das konnte Gerome Völger heute auch sein. Sein Team gewann mit 3:1 gegen den MTV Rethmar. In der ersten Halbzeit traf Yilmaz Karacivi (15.), Dennis Schnepf hätte auf 2:0 erhöhen können, traf aber leider nur die Latte.
"Die Schwierigen machste...", dieser Satz galt Sven Schmidt, der in der 58.Minute nach einem schönen Zuspiel von Dennis Schnepf aus dem Fünfer den Ball neben das Tor setzte, aber den nächsten Angriff erfolgreich beendete. Neuer Spielstand: 2:0.

In der 68.Minute musste der Torhüter der Gäste nach einer roten Karte das Feld verlassen, er hatte den Ball außerhalb des 16ers mit der Hand geklärt. Die FCer ließen es aber in Unterzahl nochmal spannend werden und Rethmar kam noch auf 1:2 ran (75.Minute). In der Nachspielzeit stand dann nochmal der Torhüter der Gäste im Mittelpunkt. Der eingewechselte Keeper holte Sven Schmidt von den Beinen, aber der Schiedsrichter ließ weiterspielen und Hilmi Kezer nutzte die Gelegenheit mit einem schönen Heber zum 3:1 Endstand.

Nach dem Schlusspfiff erklang von den Zuschauern ein lautstarker Applaus, das haben wir so auch noch nicht erlebt, aber das aufgestiegene Team der 2.Herren hat sich diese Wertschätzung verdient. Mit 10 Punkten liegt die Mannschaft derzeit auf Tabellenplatz 5. Punktgleich mit dem SV 06 Lehrte, der am 21.09.2014 zum nächsten Heimspiel kommt. Wir freuen uns auf ein packendes Derby. Anpfiff ist um 13 Uhr.

Das nächste Spiel wird am Sonntag, 14.09., angepfiffen. Die 2.Herren ist zu Gast beim FC Neuwarmbüchen.



+++ Frauen

Pokalspiel der Frauen FC Lehrte - TSV Groß Munzel

Die lange Sommerpause hatte ein Ende und so ging es in der ersten Runde des Kreispokals zum TSV Groß Munzel.
Da es einige personelle Veränderungen gab, konnten wir uns nicht ganz genau einschätzen.
Aber die Trainingseinheiten - wenn auch aufgrund von Urlaub an Teilnehmerinnen reduziert - in den Sommerferien
zeigten doch schon Potential und Spielfreude auf.

So begannen unsere Kickerinnen gleich mit leichten spielerischen Vorteilen und erzielten das 1:0. Optisch weiter
überlegen mussten wir aber den Ausgleich zum 1:1 hinnehmen. Die Mannschaft konnte dann aber eine Führung
bis zum 4:1 ausbauen, ehe der Gastgeber auf 2:4 verkürzte. Am Ende hieß es dann 2:6 für die Frauen aus der Eisenbahnerstadt.

Was gab es zu bemängeln? Eigentlich nichts - außer den noch schön rausgespielten und nicht verwerteten Chancen.
Was aber eben genau im Umkehrschluß das Kompliment an die Mannschaft erfordert:
Die Mannschaft brauchte ein wenig - zeigte aber dann teils sehr schön vorgetragene Spielzüge.
Dafür allen - von der Torhüterin angefangen, über Defensive hin zur Offensive - ein Dankeschön.
Danke an: Nadine, Sabrina, Inken, Annika, Sabrina, Lui, Solo, Liesa, Mandy, Nina und Sina und an Lena und Nina,
die nicht spielen konnten - aber ihre Mannschaft begleitet haben.
(Frank Pepel)



+++ 2.Herren

Bereits gestern war unsere 2.Herren in der Kreisliga zu Gast bei den Adlern aus Hämelerwald.
Das Spiel fing gut an für die FCer, die durch Michael Fitzner in der 12.Minute die Lehrter Führung erzielten.
Dann aber drehten die Gastgeber das Spiel mit Toren in der 30. und 35.Minute zum 2:1 Endstand.
"Wir haben auf ein Tor gespielt, aber den Ball nicht über die Linie bekommen", sagte Gerome Völger nach dem Spiel.
"Ein Punkt wäre verdient gewesen, Brahin (Khalki) trifft einmal nur die Latte, dann schießt er freistehend über das Tor. Dennis Schnepfs Chance wurde auf der Linie geklärt."
Die 2.Herren musste die erste Niederlage in der Kreisliga-Saison hinnehmen.



+++ 3.Herren

Auch unsere 3.Herren war gestern beim TSV Obershagen II erfolgreich und hat wieder drei Punkte eingefahren.
In der ersten Halbzeit traf Adrian Beyer zweimal, in Halbzeit zwei war dann Daniel Habben erfolgreich, ehe Obershagen noch auf 1:3 ran kam. Mahsum Kilinc und Stefan Löhmann trafen aber zum 5:1 Endstand.

Das nächste Spiel der 3.Herren findet am Sonntag, 31.08., um 13 Uhr beim MTV Rethmar II statt.

 



+++ 2.Herren

FC Lehrte II 4:1 Yurdumspor Lehrte

"Natürlich, ich bin hochzufrieden", so lautete Gerome Völgers Fazit nach dem Derby gegen Yurdumspor Lehrte.
"Die Mannschaft hat super reagiert, gerade nach den ersten 10-15 Minuten." Yurdumspor fing stark an und konnte in der 15.Minute in Führung gehen. Ahmet Can verwandelte einen Elfmeter. "Wir haben uns dann zurück gekämpft und wieder ein starkes Zeichen gesetzt", so Völger nach dem Spiel. Tobias Somnitz konnte in der 26.Minute mit einem schönen Kopfball ins untere rechte Eck den Ausgleich erzielen und zehn Minuten später war es Yilmaz Karacivi, der die Führung erzielte (35.). Zur Pause war Yurdumspor-Keeper Jan Hoppe noch zuversichtlich, dass sein Team den Rückstand aufholen könnte.

Nach der Halbzeitpause war es ein spannendes Spiel und beide Teams schenkten sich nichts. In der 67.Minute bekam der FC einen Elfmeter zugesprochen, den Dennis Schnepf sicher verwandelte. War das schon die Vorentscheidung? Es sollte noch deutlicher werden. Neuzugang Karacivi, von Yurdumspor Lehrte gekommen, traf zum zweiten Mal in der 74.Minute. Ob er wegen seines Wechsels kein von Tobias Somnitz angeleiertes Jubelbild wollte oder noch ein bisschen schüchtern ist, ließ sich nicht klären.
Auch wenn die Gäste in der 80.Minute nochmal eine große Chance zum Anschluss hatten - Murat Sanli köpfte knapp links am Tor vorbei - blieb es beim 4:1-Sieg und den Punkten 5,6 und 7 für den FC.

"Das war schon verdient und ich bin froh über die sieben Punkte bis jetzt. Wir haben uns bisher in jedem Spiel gesteigert und möchten nächste Woche mindestens einen Punkt mit aus Hämelerwald nehmen. Das wird sicherlich nicht einfach.", sagte Völger nach dem Spiel.

Bereits am Freitagabend, 18.30 Uhr, startet das Spiel am Riedweg.

 



+++ Aktion zum Saisonauftakt

Beim ersten Heimspiel unserer 1.Herren am kommenden Sonntag gibt es als Dankeschön für alle Freunde und Fans des FC Lehrte eine "1-Euro-Aktion". Bratwurst, Bratcurry, Schinkengriller, Bier, Alster, Vita Malz und Green Lemon - und das alles zum Nostalgiepreis!

Die Aktion gilt übrigens schon ab 13 Uhr - also passend zum Nachbarschaftsduell unserer 2.Herren mit Yurdumspor Lehrte!
Bis 18 Uhr könnt ihr dann abends noch vergünstigt mit unseren Jungs feiern! Wir freuen uns auf euch!

Also - Sonntag, 24.08., 13 - 18 Uhr auf dem FC Platz!



+++ 3 Spiele, 9 Punkte, 18 Tore

Furioser Auswärtsauftritt aller drei Herrenmannschaften heute!

3.Herren
Um 13 Uhr begann für die 3.Herren die Saison. Gegen die zweite Mannschaft von Yurdumspor Lehrte stand es dabei schon zur Halbzeit 4:0 für die FCer. Zweimal erfolgreich dabei der A-Jugendliche Mahsum Kilinc. Außerdem noch vor der Halbzeit treffsicher: Maurice Neuwirth und Daniel Habben, der sogar zweimal traf, aber einmal im Abseits stand. Nach der Pause trafen dann Christian Löhmann, Berkan Acik und erneut Daniel Habben (2 Tore) zum 8:0 Endstand.

2.Herren
Die zweite Herren trat zum ersten Auswärtsspiel beim SSV Kirchhorst an. Yilmaz Karacivi, in der vergangenen Woche noch "Last-Minute-Ausgleichstorschütze" gegen Sehnde, machte dort weiter, wo er aufgehört hatte, er traf und zwar in der 12.Minute. Brahin Khalki setzte nur sieben Minuten später nach: 2:0. Dann aber kamen die Gastgeber und schafften bis zur Pause den Ausgleich. Zehn Minuten nach der Pause traf zuerst Tobias Somnitz zum 3:2, dann folgten die Tore von Dennis Schnepf (75.Minute) und Hilmi Kezer (89.Minute) zum 5:2 Endstand.

1.Herren
Das Gastspiel der 1.Herren fing weniger gut an. Es dauerte nur zehn Minuten und der Ball lag im Netz, allerdings hatte ihn Bastian Klaus unglücklich ins eigene Tor gelenkt. Weitere zehn Minuten später fiel das nächste Tor - wieder für Grasdorf. Aber die 1.Herren wollte die drei Punkte und Patrick Heldt und Michael Duraj trafen in den Minuten 20 und 23. Das Spiel wurde unruhiger und das nutzte wieder einmal Patrick Heldt aus. Er traf doppelt und drehte das Spiel (32. / 38.). Zur Pause stand es 4:2 für die FCer. Die Grasdorfer wollten diesen Rückstand nicht auf sich sitzen lassen. Kurz nach der Pause kamen sie nochmal auf 3:4 ran (48.Minute). David Müller stellte aber in der 52.Minute den Abstand von zwei Toren wieder her.

Drei Spiele, neun Punkte und 18 FC-Tore,
ein genialer Sonntag - was will man mehr?

Am kommenden Sonntag spielen die Teams:
13 Uhr FC Lehrte II - Yurdumspor Lehrte
15 Uhr FC Lehrte - Damla Genc

15 Uhr TSV Obershagen II - FC Lehrte II



+++ Information SKY

Nachdem SKY innerhalb eines Jahres die Gebühr zum zweiten Mal erhöht hat, ist ein wirtschaftlicher Betrieb nicht mehr gegeben.
Unser Vertrag läuft zum 30.8.2014 aus. Ob noch ein Kompromiss mit SKY gefunden wird, ist fraglich.
Sondervereinbarungen für Vereine gibt es nicht.

Schade, aber um jeden Preis geht das nicht .

Vorstand FC Lehrte



+++ 1. / 2.Herren: Ein Punkt am ersten Spieltag

Die 2.Herren hat in ihrem ersten Kreisligaspiel SUS Sehnde empfangen. Der Gast ging durch zwei frühe Tore (10. / 14. Minute) in Führung und den Lehrtern wollte nicht viel gelingen. Die letzte Durchschlagskraft, die Leichtigkeit der Vorsaison war noch nicht zu erkennen.
In der 37.Minute Minute brachte Hilmi Kezer den Ball aufs Tor und Sven Schmidt schob zum 1:2 Anschlusstreffer ein.
Auch nach der Pause taten sich die Gastgeber schwer. SUS Sehnde nutzte das aus und erhöhte in der 83.Minute auf 3:1. Nach einigen umstrittenen Szenen, zumeist vor dem Lehrter Tor, für die die Gäste Elfmeter und Freistöße forderten, war es für sie umso bitterer, dass die Lehrter mit zwei Toren in der 89. und 90.Minute noch den 3:3 Ausgleich erkämpften. Torschützen: Jan David, dessen Ball den Sehnder Keeper überhüpfte und Yilmaz Karacivi.
Am Ende war das Remis eher glücklich, auch wenn man davon in den Gesichtern der Lehrter nicht viel sehen konnte.
Es wird eine schwierige Saison, das ist nach dem heutigen Spiel nochmal allen deutlich geworden.

Die 1.Herren war heute in Elze zu Gast. Das Ziel? Natürlich drei Punkte mit nach Hause bringen. In der ersten Halbzeit sah es auch danach aus, Sebastian Ernst traf nach fünf Minuten zur 1:0 Führung, die auch bis zur Halbzeitpause hielt. In der 53.Minute konnten die Elzer dann Alexander Dieser überwinden - 1:1. Der FC machte weiter und Patrick Heldt traf in der 68.Minute zur wiederholten Führung. Die Antwort der Gastgeber kam aber prompt. 2:2 in der 70.Minute.
In der 75.Minute gelang dann den Gastgebern ein weiteres Tor zum 3:2. Dabei blieb es auch bis zum Abpfiff.


+++ ü50-Herren: SG FC06 Lehrte

In der Saison 2014 / 2015 gibt es eine Neuerung im Herrenfußball der Stadt Lehrte. Zur neuen Spielzeit wurde die SG FC06 Lehrte im ü50-Herrenbereich ins Leben gerufen.
"Wir hatten für die neue Saison Personalnot", sagt Michael Claus, Spieler beim FC Lehrte, "deshalb wollten wir eine Spielgemeinschaft eingehen. Mit einigen Vereinen wurden Gespräche geführt - darunter auch mit 06 Lehrte. Erste Kontakte mit 06 hatten wir schon während der vergangenen Saison in Form von Gesprächen mit Stefan Ibenthal." Beim SV gab es auch schon länger eine ü50-Mannschaft, allerdings spielte diese ohne Wertung. "Die 06er haben eine Möglichkeit gesucht, wieder am Punktspielbetrieb teilzunehmen, da ansonsten die Mannschaft möglicherweise aufgelöst worden wäre", sagt Claus weiter. In beiden Mannschaften wurde die Möglichkeit einer Spielgemeinschaft erörtert und viele Spieler waren nicht abgeneigt. Die organisatorischen Dinge, wie etwa ein neutrales Trikot, Trainingsort, etc., haben dann Claus und Ibenthal gemeinsam besprochen und die Spieler trafen sich zu einem ersten Training, mit dem Ergebnis, gemeinsam Fußball spielen zu wollen. Drei Trainingseinheiten sind bisher absolviert worden und es scheint, als stimme die Chemie untereinander, was sich auch schon im ersten Test am vergangenen Mittwochabend zeigte. Gegen Arpke gab es in einem Freundschaftsspiel ein 1:1.
Die Punktspielserie beginnt dann am Freitag, 29.08., um 18.30 Uhr in Heessel. Das erste Heimspiel findet am Mittwoch, 03.09., um 18.30 Uhr statt. Die Heimauftritte finden übrigens auf der FC-Anlage statt, genauso wie das Training. "Sobald die "dunkle Jahreszeit" beginnt, trainieren wir dann auf der städtischen Anlage und können auch die Soccerhalle nutzen", freut sich Claus, ebenso wie die etwa 16 bis 17 Spieler - von jedem Verein etwa die Hälfte!
 

Wir wünschen der SG FC06 Lehrte für die kommende Saison viele spannende Spiele!

 


+++ 2.Herren siegen im Test

Keinen einfachen Gegner hatte sich die 2.Herren zum Testspiel eingeladen.
Aber Lucas Frenzel (2 Tore) und Hilmi Kezer (1 Tor) schickten den SV Ramlingen-Ehlershausen II (Bezirksliga)
mit einer Niederlage nach Hause. Der Gast konnte spät noch auf 2:3 rankommen.



+++ 1.Herren: Aus im Pokal

Die 1.Herren ist in der ersten Runde des Bezirkspokal 2014/2015 ausgeschieden.
Gegen den FC Eldagsen stand es nach 90 Minuten noch 0:0, wobei der Gastgeber zahlreiche
Chancen liegen ließ beziehungsweise am starken Alexander Dieser scheiterte. Es folgte ein Elfmeterschießen.
Schnepf, Fitzner und Ernst trafen, aber das reichte nicht. Der FC Eldagsen gewinnt mit 4:3.


+++ Generalprobe verloren - Gutes Omen?

Beim diesjährigen Marktspiegel-Cup hat der FC Lehrte den 4.Platz gemacht. Im Spiel um Platz 3 unterlag das Team vor wenigen Minuten dem TSV Burgdorf mit 5:3. Nach der regulären Spielzeit hatte es 1:1 gestanden. Burgdorf ging in der 13.Minute in Führung, Sage Post glich in der 49.Minute aus. Danach gab es noch viele gute Chancen für den FC, die aber nicht genutzt wurden. Im Elfmeterschießen setzte sich dann die Burgdorfer durch. Für den FC trafen Michael Duraj und Antonio Marotta.

Aber nimmt man sich einen Spruch aus dem Theater zu Herzen, dann ist diese schlecht gelaufene Generalprobe ein gutes Omen für das Pokalspiel morgen um 15 Uhr beim FC Eldagsen.
Wir drücken die Daumen!



1.Herren bei Marktspiegel-Cup aktiv

Auch in diesem Jahr nimmt unsere 1.Herren während der Vorbereitung am Marktspiegel-Cup teil.
Folgende Spiele stehen auf dem Plan: 

Mo., 21.07.2014
18.15 Uhr - FC Lehrte - Hämelerwald          4:1  (Tore: Schmidt, Heldt, Post, Maczuga)
Anlage Adler Hämelerwald (Riedweg 4)

Do., 24.07.2014
19.45 Uhr - FC Lehrte - SV Ramlingen II     1:0 (Tor: Heldt)
Anlage Adler Hämelerwald (Riedweg 4)

Mo., 28.07.2014
19.45 Uhr - FC Lehrte - TSV Burgdorf          4:2 (Tore: Heldt (4x))
Anlage Adler Hämelerwald (Riedweg 4)

Die 1.Herren hat auch das dritte Spiel beim Marktspiegel-Cup gewonnen. Endergebnis der Partie FC Lehrte - TSV Burgdorf: 4:2.
Patrick Heldt machte mit seinen zwei Treffen in den ersten 4,5 Minuten schon fast alles klar, er ließ in der 18.Minuten das 3:0 folgen. In der 34.Minute dann der 1:3 Treffer für die Burgdorfer. Patrick Heldt war heute aber von nichts und niemandem zu stoppen und traf in der 44.Minute zum vierten Mal. Der Treffer der Burgdorfer in der 50.Minute war aber nur noch Ergebniskorrektur.

Halbfinale
FC Lehrte - Heesseler SV      1:3 (Tor: Heldt)
Do., 31.07.2014
18.00 Uhr


Spiel um Platz 3:
FC Lehrte - TSV Burgdorf    3:5 (Tor: Post, Elfmeter: Michael Duraj, Marotta)
Sa., 02.08.2014
14 Uhr
Anlage TSV Burgdorf



Testspiel endet deutlich

Es war nur ein Testspiel, das hatte Trainer Willi Gramann schon vor dem Spiel bemerkt. Vor diesem Hintergrund muss das Ergebnis auch gesehen werden. Allerdings wird Willi Gramann viele positive Schlüsse aus der Partie gezogen haben.

Tore:

3.Minute: Schnepf 1:0
5.Minute: Heldt 2:0
25.Minute: Weiss 3:0
28.Minute: Heldt 4:0
44.Minute: Heldt 5:0
65.Minute: Fitzner 6:0
67.Minute: Fitzner 7:0
75.Minute: Post 8:0



+++ Wichtige Information: Arbeitsstunden


Ihr habt es bestimmt schon gesehen: die Sanierungsarbeiten am Vereinsheim haben begonnen!
Um dieses aufwendige Projekt und die Pflege der Vereinsanlage voran zu treiben haben unsere Vereinsmitglieder auf der letzten Jahreshauptversammlung die Arbeitsstunden beschlossen.

Kurzinfo: 12 Arbeitsstunden pro Jahr für aktive männliche Mitglieder im Alter von 18 bis 65 Jahre

Diese Hilfe von Vereinsmitgliedern ist erforderlich, um im Rahmen unseres Kostenbudget zu bleiben. Die Arbeitsleistung ist bei der Realisierung fest eingeplant. An dieser Stelle auch der wichtige Hinweis (ebenfalls Beschluss):
Wer die Arbeitstunden nicht leistet, zahlt ersatzweise als Gegenwert 8 € für jede nicht geleistete Stunde an den Verein.

Denkt daran, dass die Stunden bis zum Jahresende zu leisten sind. Arbeitsstunden sind wie der Mitgliedsbeitrag eine Pflichtabgabe.

Mit eurem Arbeitseinsatz bringt ihr unseren Verein voran .

 

M.Claus

 



Staffeleinteilungen

Bezirksliga 2 (1.Herren)
TUS Altwarmbüchen
TSV Godshorn
BG Elze
SV Germania Grasdorf
MTV Ilten
TSV Krähenwinkel/Kaltenweide
FC Lehrte
SV Ramlingen/Ehlershausen II
TSV Stelingen
SV Damla Genc
TuS Davenstedt
FC Can Mozaik
Mühlenberger SV
Fortuna Sachsenross
SF Ricklingen
Niedersachsen Döhren


Kreisliga 1 (2.Herren)
TSV Arpke
Inter Burgdorf
TSV Engensen
SV Hämelerwald
TSV Hänigsen
SV Hertha Otze
SSV Kirchhorst
Spvg Laatzen
SV 06 Lehrte
FC Lehrte II
FC Neuwarmbüchen
FC Rethen
MTV Rethmar
SUS Sehnde
SV Uetze 08
SV Yurdumspor Lehrte


4.Kreisklasse 4 (3.Herren)
TSV Arpke
FSC Bolzum-Wehmingen
Inter Burgdorf II
MTV Eltze
SV Hämelerwald III
MTV Immensen II
TSV Ingeln-Oesselse II
FC Lehrte III
TSV Obershagen II
MTV Rethmar II
TUS Röddensen
TuS Schwüblingsen
SUS Sehnde III
SV Yurdumspor Lehrte II


Kreisliga 2 (ü40)
TSG Ahlten
TSV Arpke
TSV Haimar-Dolgen
MTV Ilten
TSV Isernhagen
SV 06 Lehrte
FC Lehrte
Post SV Lehrte (o.W.)
MTV Rethmar
TUS Röddensen (o.W.)
SUS Sehnde
TSV Sievershausen (o.W.)



Kreisliga (ü50)

TSG Ahlten
Spfr. Aligse (o.W.)
SG Arpke / Immensen I
BSV Gleidingen
SV Hämelerwald (o.W.)
Heesseler SV  (o.W.)
SC Hemmingen-Westerfeld
Spvg Laatzen
FC Lehrte


2.Herren startet beim Stadtwerke-Lehrte-Cup







Testspiele der 1.Herren

Samstag, 12.07. (15 Uhr): FC Lehrte - TSV Engensen
Sonntag, 13.07. (15 Uhr): FC Lehrte - BSV Gleidingen

Freitag, 18.07. (19 Uhr): FC Lehrte - SV 06 Lehrte



+++ Horst-Müller-Gedächtnis-Cup auch 2014 sehr erfolgreich



(Foto: Dorfkicker)

Die Spiele des Horst-Müller-Cups sind vorüber, die erste Zwischenbilanz steht.
Das waren wieder tolle vier Spieltage beim FC Lehrte, da sind sich die Veranstalter einig.
Nachdem es das Wetter am ersten Turnierwochenende für die D-Jugend fast
ein bisschen zu gut meinte und die Sonne den ganzen Tag brannte,
gab es für die Kleinen angenehme Spieltemperaturen.

Wir möchten an dieser Stelle allen Helferinnen und Helfern danken, die beide Turnierwochen-
enden erst möglich gemacht haben. Das sind nicht nur die zahlreichen sichtbaren Helfer am Kuchenbuffet,
der Grillstation, bei den Getränken, dem Eisstand, der Wertmarkenausgabe, dem Pokalverkauf, und, und, und,
sondern auch die Turnierleitung, die Helfer, die für den reibungslosen Auf- und Abbau an allen Tagen sorgten,
die Schiedsrichter und alle, die wir an dieser Stelle noch nicht genannt haben. Ohne Euch wäre so ein Event nicht möglich!

Abschlusstabelle: Samstag, 07.06.2014:

Obere D-Jugend
1. VFB Wülfel
2. FC Wunstorf
3. FC Lehrte
4. SC Steinhude
5. VFL Eintracht Hannover
6. TSV Fortuna Sachsenross I
7. MTV Gifhorn
8. TSV Eintracht Völkenrode
9. FC Stern Misburg
10. TSV Krähenwinkel
11. TSV Fortuna Sachsenross III
12. TSV Bemerode


Abschlusstabelle: Sonntag, 08.06.2014:

Untere D-Jugend
1. FC Lehrte III
2. FC Lehrte II

3. SV Teutonia Lafferde
4. TSG Ahlten
5. TSV Stelingen
6. SG Hannover 75
7. SUS Sehnde
8. Germania Egesdorf
9. TSV Saxonia Hannover
10. SV 06 Lehrte
11. SG Otze/ Burgdorf

Abschlusstabelle Samstag, 14.06.2014

E-Jugend

1. JSG Südkreis
2. FC Lehrte III
3. TSV Bemerode
4. VFL Eintracht Hannover
5. SG Pattensen/ Koldingen
6. FC Springe
7. JFV Kickers Hillerse- Leiferde
8. JSG Forstbachtal
9. FC Lehrte I
10. MTV Ilten
11. JSG Kleinburgwedel
12. FC Lehrte II

Abschlusstabellen Samstag, 15.06.2014

G-Jugend

1. TSG Ahlten
2. TSV Essinghausen
3. JFV West Göttingen
4. SV Damla Genc
5. TUS Davenstedt
6. JSG ISA
7. FC Lehrte
8. Stern Misburg

F-Jugend

1. VFV Hainholz
2. SV 06 Lehrte
3.FC Lehrte II
4. Polizei SV Braunschweig
5. TSV Bemerode
6. FC Lehrte I
7. SF Aligse
8. Post SV Lehrte




A-Jugend siegt im letzten Spiel 6:3

Im August hieß die erste Partie für die A-Jugendlichen "Arminia Hannover - FC Lehrte".
Damals ging das Spiel mit 2:3 gegen die FCer aus.

Zum letzten Spieltag der Saison waren am heutigen Freitag die Arminen zu Gast in Lehrte.
Die FCer waren gewillt die Niederlage aus dem Hinspiel vergessen zu machen. Kubilay erzielte
nach etwa 10 Minuten den Treffer zum 1:0 und Adrian legte zum 2:0 nach. Vor der Pause schossen
die Gäste das 1:2 - aber Kubilay stellte mit seinem Treffer zum 3:1 den alten Abstand wieder her.
Nach der Halbzeit ging das Spiel hin und her. Die FCer gingen durch einen Foulelfmeter von Mahsum
mit 4:1 in Führung. Dann aber schlich sich der Schlendrian ein. Die FCer fingen sich zwei Tore
und auf einmal waren die Arminen wieder dran (4:3). Yannick R. fasste sich in der Folge ein Herz und
feierte seinen Treffer zum 5:3 mit einer artistischen Einlage, ehe Mahsum den Schlusspunkt setzte (6:3).

Die Saison der A-Jugend in Zahlen:
Spiele: 20 (10 Siege, 4 Unentschieden, 6 Niederlagen)
Torverhältnis: 68:51
Punkte: 34





2.Herren steigen in Kreisliga auf


Die zweite Herren hat heute mit dem 7:2 Sieg über den FSC Bolzum-Wehmingen den Aufstieg
in die Kreisliga perfekt gemacht. Lucas Frenzel und Shirwan Shamo trafen bereits vor der Pause
jeweils zweimal, Frenzel macht in der zweiten Halbzeit nach dem vorzeitigen 1:4-Anschluss für
den FSC das 5:1 ehe der eingewechselte Hilmi Kezer zweimal traf.

Wir gratulieren dem Team um Gerome Völger ganz herzlich zum Aufstieg in die Kreisliga, der aufgrund der Ergebnisse, nicht nur, aber besonders in diesem Jahr absolut verdient ist und hoffen, dass die Mannschaft den tollen Fußball, den sie spielt, auch in der Kreisliga wieder zeigen kann!

Foto: Dorfkicker



Quelle: Anzeiger für Lehrte und Sehnde, Ausgabe 116, Dienstag, 20.Mai 2014, Seite 5

"Verein spart künftig 2000 Euro pro Jahr
Beim Fußballclub (FC) Lehrte stehen umfangreiche Umbauarbeiten an: 
Das Vereinsheim wird energetisch saniert. Die Kosten von rund 160 000 Euro sollen
mit viel Eigenleistung gesenkt werden.

Von Gerko Naumann

Lehrte. Die Flachdächer auf dem Klubhaus des FC Lehrte wurden nach dem Hagelsturm
im Sommer 2013 nur notdürftig geflickt. Immer wieder drang Wasser ein. Das soll sich jetzt
ändern. Die Sportler haben den Plänen des Vorstandes zugestimmt, das Vereinsheim zu
modernisieren, und "einstimmig beschlossen, sich mit Eigenleistung zu beteiligen", sagt der
stellvertretende Vorsitzende Michael Claus.
Außer den Dächern sollen noch Fenster ausgetauscht, die Duschen erneuert und eine modernere
Heizungsanlage eingebaut werden. Weil alle Maßnahmen darauf angelegt sind, Energie einzusparen,
hat der Verein Experten vom Umweltzentrum Hannover zurate gezogen.
Deren Vertreterin Belinda Schenkling ist gestern nach Lehrte gereist, um ein Schild des
Programms e.coSport aufzuhängen. Als Zeichen dafür, dass der FC Lehrte etwas für die Umwelt
tun und Energiekosten einsparen will. "Nach unseren Berechnungen mindestens 2000 Euro
jährlich", sagt Schenkling.
Der Vorstand hofft, dass viele der rund 400 Fußballer bei den Arbeiten mit anpacken. "Wir sind darauf
angewiesen, um die Kosten zu senken", sagt Jens Regier vom Vorstand des FC.
Das sei Voraussetzung dafür, dass sich die Region Hannover, der Regionssportbund und die Stadt Lehrte
an den Kosten von rund 160 000 EUro beteiligen. Baubeginn ist in wenigen Wochen, im Mai 2015
soll alles fertig sein."


FC Lehrte ist wieder online

Hallo zusammen!
Endlich könnt ihr wieder auf unserer Homepage stöbern, Mannschaftsberichte online lesen, etc.
Die Seite wird in den kommenden Tagen und Wochen immer weiter mit Leben gefüllt!

Berichte über die letzten Spiele der Saison 2013 / 2014 nehmen wir gerne entgegen.
Bitte sendet doch einfach eine E-Mail an pressewart@fc-lehrte.de

Viel Spaß beim Stöbern und ein schönes Wochenende!


News




FSJ


Termine


Arbeitseinsätze
Anmeldungen bei
- Jens Regier (01637566700)
- Michael Claus (015140120157)

















(c) Semutec | Impressum | Mitgliederbereich