Berichte



6.Spieltag: MTV Immensen - FC Lehrte 1:5

Nach dem Erfolg in der Vorwoche stand heute das Spiel beim MTV Immensen an.
Zu Beginn des Spieles zeigten unsere FC-Kickerinnen ihre leider
immer wieder auftretende Nervosität und verloren immer wieder durch Ungenauigkeiten im Passspiel den Ball.
Es gelang dann aber der Führungstreffer zum 1:0, der durch den Gastegeber schnell egalisiert wurde.
Das Spiel der Frauen aus Lehrte wurde aber zunehmends sicherer und so gelang der erneute Führungstreffer zum 2:1.
In Folge erspielten sich die FC - Frauen weitere Chancen und so folgten
das 3:1 und 4:1 noch vor der Pause.

Nach der Pause erarbeiten sie die FC-Spielerinnen noch weitere
Chancen, konnten den Ball aber nicht im Tor der Gastgeberinnen unterbringen. Ein Eigentor des Gastgebers brachte
dann das 5:1 in einer zweiten Halbzeit, die durch das FC - Team dominiert wurde.
Am Ende dann für Team und Trainer ein verdientes Ergebnis zum Abschluß der doch kurzen Hinserie.
Als nächstes steht dann am 9.11 noch das Viertelfinale des Kreispokales auf dem Programm. Gegner auf der
Anlage des FC Lehrte um 11:00 Uhr ist der Nachbar aus Ilten.

 



5.Spieltag: FC Lehrte - Hertha Otze 3:2

Endlich drei Punkte

Die Vorzeichen zu diesem Spiel konnten klarer nicht sein. Die FC Frauen
bislang ohne Punkt, Herta Otze ohne Niederlage.
Aber genau hier sah man in einer heute vor dem Spiel deutlich längeren
Besprechung die Chance.

Wir sind deutlich kompakter und auf der ein oder anderen Position anders besetzt ins Spiel gegangen. Schon zu Beginn hielten wir gut mit, aber nach einem Ballverlust im Sturm setzten sich die Gäste durch und es stand 0:1.
Aber mit einem tollen Freistoß aus circa 20 Metern, der direkt im Tor der Herthanerinnen landete, brachte den Ausgleich.
In Halbzeit zwei dasselbe Bild: der Gast optisch überlegen, auch mit der ein oder anderen Chance mehr. Heute rettete aber mehrfach das Aluminium beziehungsweise eine toll postierte Abwehrspielerin in letzter Sekunde auf der Linie.
Auf der anderen Seite boten sich wenige Chacen, die aber
endlich mal ausgenutzt worden. Die Zuschauer, die ein faires Spiel beider Mannschaften sahen, konnten dann das 2:1 und das 3:1 für den FC erleben, sowie eine Schlussoffensive der Gäste, in der dann der Anschlusstreffer zum 2:3 fiel. Otze erspielte sich noch weitere Chancen, es blieb aber letztendlich beim 3:2 für den FC Lehrte!

Heute hatten wir eine Mannschaft auf und neben dem Platz, die kompakt stand, gekämpft hat und deren Wille und Eifer heute auch mit dem nötigen Quäntchen Glück belohnt wurde.

Danke an : Michelle, Sabrina, Annika, Inken, Sabrina, Lui, Solo, Mandy,
Sina, Nina, Lena, Liesa, sowie Nadine.




2. Spieltag: FC Lehrte - TSV Stelingen 1:4

Nehmen wir es gleich vorweg: Auch das zweite Punktspiel wurde verloren, und doch........

Mannschaft und Trainer waren hinterher - zumindest mit Durchgang Nummer 2 des
Spieles vollauf zufrieden. Lehrgeld im ersten Spiel auf 9er Feld zahlte die Mannschaft gleich in
den ersten zwei, drei Minuten, denn da führte der Gast aus Stelingen bereits mit 2:0.
Die Frauen des FC kamen aber bereits in Hälfte 1 ins Spiel und in Hälfte 2 dann belohnte man sich lediglich
einmal um am Ende mit 1:4 das Nachsehen zu haben - in der Höhe eben viel zu hoch. Halbzeitstand 0:3.
ABER : In der zweiten Hälfte entdeckte man eben, dass man auch mit so unbequemen Gegnern mithalten,
ja sich auch optische Vorteile erspielen kann. Einzig die Chancenverwertung muss noch verbessert werden.

Aber Moral und Teamgeist haben auf jeden Fall gestimmt. UND: Eine Mannschaft ist dabei sich zu finden

Danke an : Michelle, Inken, Sabrina J., Annika, Nina K., Sabrina H., Solo,
Nadine, Lena, Liesa und Nina S.

(Frank Pepel)

1.Spieltag: FC Lehrte - SC Wedemark 1:5

 


Punktspielauftakt der Frauen des FC Lehrte gegen den SC Wedemark

Das auf Wunsch des SC Wedemark verlegte Spiel fand am Abend des 11 September statt und begann von Anfang an mit einem sicheren und ballgewandten Auftritt des noch vor 2 Jahre in der Landesliga
spielenden SC Wedemark und Meister der Vorsaison.
Am Ende hieß es 5:1 für den SC aus Wedemark, auch verdient, nachdem unsere FC Mädels zumindest mit 1:0 in der Begegnung das Toreschießen eröffneten, sich zwar auch Chancen erarbeiteten, aber an sich oder der Torhüterin des Gastes scheiterten.
Ist es nun Fluch oder Segen gleich im ersten Spiel der neuen Sasion ein solches Spiel zu spielen?
Das wird sich zeigen, aber zum einen gibt es da sicher noch Dinge zu tun, aber und das darf man auch nicht übersehen, gab es auch durchaus gute Momente, die die Mannschaft mitnehmen sollte

Danke an: Nadine, Inken, Annika, Sabrina J., Sabrina H., Lena N., Lena T., Sina, Luisa, Liesa und Mandy

(Frank Pepel)


Kreispokal: FC Lehrte - TSV Groß Munzel 6:2

Die lange Sommerpause hatte ein Ende und so ging es in der ersten Runde des Kreispokals zum TSV Groß Munzel.
Da es einige personelle Veränderungen gab, konnten wir uns nicht ganz genau einschätzen.
Aber die Trainingseinheiten - wenn auch aufgrund von Urlaub an Teilnehmerinnen reduziert - in den Sommerferien
zeigten doch schon Potential und Spielfreude auf.

So begannen unsere Kickerinnen gleich mit leichten spielerischen Vorteilen und erzielten das 1:0. Optisch weiter
überlegen mussten wir aber den Ausgleich zum 1:1 hinnehmen. Die Mannschaft konnte dann aber eine Führung
bis zum 4:1 ausbauen, ehe der Gastgeber auf 2:4 verkürzte. Am Ende hieß es dann 2:6 für die Frauen aus der Eisenbahnerstadt.

Was gab es zu bemängeln? Eigentlich nichts - außer den noch schön rausgespielten und nicht verwerteten Chancen.
Was aber eben genau im Umkehrschluß das Kompliment an die Mannschaft erfordert:
Die Mannschaft brauchte ein wenig - zeigte aber dann teils sehr schön vorgetragene Spielzüge.
Dafür allen - von der Torhüterin angefangen, über Defensive hin zur Offensive - ein Dankeschön.
Danke an: Nadine, Sabrina, Inken, Annika, Sabrina, Lui, Solo, Liesa, Mandy, Nina und Sina und an Lena und Nina,
die nicht spielen konnten - aber ihre Mannschaft begleitet haben.
(Frank Pepel)

Blättern:   ·  1   ·   2   ·

News




FSJ


Termine


Arbeitseinsätze
Anmeldungen bei
- Jens Regier (01637566700)
- Michael Claus (015140120157)

















(c) Semutec | Impressum | Mitgliederbereich